Xbox Games Showcase - Unsere Highlights und Enttäuschungen

Microsoft präsentierte auf dem Xbox Games Showcase viele neue Spiele. Hier erfahrt ihr, was uns besonders gefallen hat. Und was nicht.

von Redaktion GamePro,
24.07.2020 17:30 Uhr

Der Xbox Games Showcase hielt für uns einige Tops und Flops bereit. Der Xbox Games Showcase hielt für uns einige Tops und Flops bereit.

Der Xbox Games Showcase war von vielen gespannt erwartet worden, auch wir fieberten der Microsoft Pressekonferenz entgegen. Und über zu wenig neue Spiele konnte man sich letztendlich nicht beklagen, den Microsoft präsentierte unter anderem zehn Weltpremieren und etliche weitere zeitexklusive Titel für Xbox Series X und Xbox One. Welche genau, könnt ihr im GamePro-Übersichtsartikel zum Xbox Showcase nachlesen. Was uns an der Show gefallen hat - und was nicht - erfahrt ihr hier.

Lindas Highlight: Everwild

Richtig viel ist von Everwild immer noch nicht bekannt, das macht aber nichts: Lust habe ich dennoch auf das neue Open World-Abenteuer von Rare, dessen neuer Trailer starke Breath of the Wild-Gefühle in mir auslöst. Die malerische Welt und die freundlich-knuffigen Fantasy-Wesen des Action-Adventures haben mich sofort in ihren Bann gezogen.

Lindas Enttäuschung: Wenig Infos zu Hellblade 2

Ich freue mich wahnsinnig auf Hellblade 2, weshalb ich jede noch so kleine Info aufsauge wie ein Schwamm. Im Zuge des Showcases enthüllte Ninja Theory Island als Setting, eine Insel, die zumindest für mich einer der schönsten Orte unserer Erde ist. Mehr Infos zum Action-Adventure gab es aber nicht, was ich trotz des Island-Hypes ein wenig schade finde. Ich möchte endlich Gameplay sehen!

Everwild - Neuer Trailer zeigt malerische Open World des neuen Rare-Spiels 2:21 Everwild - Neuer Trailer zeigt malerische Open World des neuen Rare-Spiels

Max' Highlight: The Outer Worlds-DLC

Es war schon lange bekannt, dass es für Obsidians RPG The Outer Worlds Erweiterungen geben wird. Nun wissen wir aber auch endlich was und wann! Das SciFi-Rollenspiel in der Halcyon-Kolonie war für mich eines der Highlights 2019 und ich freue mich sehr darauf, der absurden und witzig-überzeichneten Welt erneut einen Besuch abzustatten.

Max' Enttäuschung: Avowed

Ich hätte Avowed gerne als mein Highlight genannt, nur leider war die Ankündigung des Fantasy-RPGs in meinen Augen ein ziemlicher Reinfall. Zu sehen gab es nämlich gefühlt nichts und die Zeit, in der ich mich von inhaltsleeren CGI-Trailern hypen lasse, liegt nun auch schon das ein oder andere Jahr(zehnt) zurück. Grundsätzlich freue ich mich auf Avowed. Düstere High-Fantasy geht immer und bei einem RPG von Obsidian bin ich zuversichtlich (siehe Outer Worlds). Die Ankündigung selbst war so aber ein Schuss in den Ofen.

Avowed - Reveal-Trailer zum neuen Rollenspiel von Obsidian 1:22 Avowed - Reveal-Trailer zum neuen Rollenspiel von Obsidian

Dennis' Highlight: Everwild

Zwar schwirrte der Name Everwild vor dem Xbox Showcase bereits ohne große Erwartungshaltung in meinem Kopf - das neue Spiel von Rare, bunte Optik - was ich dann aber im neuen Trailer sah, traf zu 100 Prozent meinen Geschmack. Eine herrlich melancholische Stimmung, ein fantastisches Kreaturen-Design und ein Soundtrack, den ich jetzt bereits ins Herz geschlossen habe. Everwild ist auf meiner Most Wanted-Liste weit nach oben gerutscht.

Dennis' Enttäuschung: Forza ist was!?

Ende des Jahres oder spätestens früh im kommenden Jahr kommt ein neuer Teil der Forza Motorsport-Reihe auf die Xbox Series X. Schön in 4K und 60 fps, Raytracing, neuen Strecken, fetten Karren und so weiter. Davon bin ich felsenfest ausgegangen. Ja Pustekuchen! Nix mit Forza-Action zum Launch von Microsofts Next Gen. Das Ding befindet sich noch in der frühen Phase der Entwicklung und erscheint wohl frühestens 2022. Klar, mit Dirt 5 zum Launch und später Gran Turismo 7 auf der PS5 - wenn es denn vorher erscheint - bekomme ich die Zeit schon überbrückt. Dennoch war es für mich die Enttäuschung auf dem Xbox Showcase.

Forza Motorsport - Rennspiel-Reboot zeigt sich im ersten Trailer 0:59 Forza Motorsport - Rennspiel-Reboot zeigt sich im ersten Trailer

Raes Highlight: Avowed

Wer mich kennt, weiß, dass ich Rollenspiele liebe und konstant jammere, dass es so wenige davon gibt. Gerade solche, die keine Fortsetzung zu einer etablierten Reihe sind. Wenn dann also ein Studio wie Obsidian, dessen RPGs ich liebe, ein neues Rollenspiel in einer komplett neuen Welt ankündigt, dann bin ich Feuer und Flamme dafür. Entsprechend habe ich mich unglaublich gefreut, einen ersten Blick auf das neueste Werk des Outer Worlds-Studios zu sehen - gerade weil sie momentan mehrere Projekte in Arbeit haben und ich entsprechend nicht damit gerechnet habe!

Raes Enttäuschung: Avowed

Meine größtes Highlight ist gleichzeitig auch meine größte Enttäuschung. Denn während ich mich in der Theorie über die Existenz von Avowed freue, weiß ich in der Praxis zu wenig darüber. Es ist ein First-Person-Fantasy-RPG. Ok. Aber worum geht es? Wen spiele ich? Welche Fähigkeiten habe ich? Wie sieht das Gameplay aus? Was hat es mit der Welt auf sich? Und wann kommt es überhaupt raus? Der Teaser war zu wenig und weckt bei mir vor allem die Befürchtung, dass es noch mehrere Jahre dauern kann, bis ich Avowed endlich spielen darf. Das trübt die Freude stark.

The Gunk - Steamworld-Macher kündigen Science-Fiction-Abenteuer mit erstem Trailer an 1:45 The Gunk - Steamworld-Macher kündigen Science-Fiction-Abenteuer mit erstem Trailer an

Tobis Highlight: The Gunk

Es gab zu The Gunk zwar nur einen kurzen Trailer zu sehen, aber der hat es mir besonders angetan. Ich mag den Grafikstil, die Atmosphäre und auch die Prämisse des Spiels, auf einem mysteriösen Planeten zu landen und den vor dem Sterben zu bewahren, klingt ziemlich spannend. The Gunk kam für mich aus dem Nichts und hat mich wahrscheinlich deswegen sehr positiv überrascht. Ich freu mich drauf.

Tobis Enttäuschung: Genereller Gameplay-Mangel

Für das Mai-Event hatte Microsoft viel Kritik einstecken müssen. Ein Punkt dabei: Zu wenig Gameplay, zu viele Trailer. Deswegen hatte ich gehofft, dass wir viele Spiele jetzt auch endlich mal in Aktion erleben würden. Diese Hoffnung bewahrheitete sich aber leider nicht. Zwar gab es Gameplay von Halo Infinite, darüber hinaus war von "echtem" Gameplay aber nicht wirklich viel zu sehen. Stattdessen verkam der Showcase gegen Ende zur Trailer-Show. Schade.

Und was waren eure Tops und Flops des Events?

zu den Kommentaren (218)

Kommentare(218)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.