A Way Out - Couch-Koop macht mehr Spaß als Online-Multiplayer, sagt Director

Director Josef Fares empfiehlt, A Way Out am besten mit einem Freund gemeinsam im Couch-Koop zu spielen.

von Linda Sprenger,
19.03.2018 12:15 Uhr

A Way Out sollten wir laut Director am besten im lokalen Multiplayer genießen.A Way Out sollten wir laut Director am besten im lokalen Multiplayer genießen.

Das kommende Koop-Abenteuer A Way Out kann sowohl im Online-Multiplayer als auch im Couch-Koop gespielt werden.

Welche Variante die bessere ist, muss letztendlich jeder für sich entscheiden. Für Josef Fares ist allerdings klar: A Way Out macht mehr Spaß, wenn es im Couch-Koop gespielt wird. Das verriet der Director im Interview gegenüber GamePro.

"Ich bevorzuge es, wenn Leute A Way Out lokal spielen. Man kann auch online spielen, aber ich denke, die Erfahrung ist wesentlich besser auf der Couch. "

"Der Grund dafür: Was auf der Couch vor sich geht, ist fast so wichtig wie das, was auf dem Bildschirm passiert. Die Diskussionen der Spieler auf der Couch ist tatsächlich ein Teil des Spieldesigns."

Das klingt nachvollziehbar. Gemeinsames Spielen wird im lokalen Multiplayer oftmals zu einem deutlich intensiveren Erlebnis. Wir sind nicht nur mit dem Headset verbunden, sondern haben unseren Freund oder unsere Freundin direkt neben uns. Wir beraten uns, lachen gemeinsam oder brüllen uns gegenseitig an. Couch-Koop bringt Freunde eben näher zusammen.

So funktioniert der Freundespass
Wie ihr A Way Out mit nur einer Kopie zu zweit spielt

Umso ernüchternder ist es, dass Spiele mit lokalen Multiplayer-Modus heute immer seltener werden. Was sagt Josef Fares eigentlich dazu? Warum wird der Couch-Koop zunehmend unwichtiger?

"Es ist recht simpel. Früher gab es mehr, weil Online-Gaming nicht so groß war. Als Online-Gaming größer wurde, wollten es mehr und mehr Leute. Selten geht es im Online-Gaming aber um die Geschichte. Außerdem gibt es da die technischen Aspekte. Mit dem Splitscreen verliert man viel von der Qualität von moderner, hochauflösende Grafik. Das ist auch einer der Gründe."

A Way Out erscheint am 23. März 2018 für PS4, Xbox One und PC. Kurz vor dem Release sind weitere Infos zum Koop-Spiel durchgesickert. So ist mittlerweile die Spielzeit von A Way Out bekannt. In unserer Preview könnt ihr unser Vorab-Fazit zum Spiel nachlesen.

Wie werdet ihr A Way Out spielen? Online oder im Couch-Koop?

A Way Out - Video: Alle Infos zu Koop, Crossplay und Matchmaking 4:16 A Way Out - Video: Alle Infos zu Koop, Crossplay und Matchmaking


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen