Among Us gibt's jetzt auf der Switch: So wird der Mega-Hit gespielt

Nach dem Riesenerfolg von Among Us auf dem PC, erobert das Party-Spiel jetzt auch die Nintendo Switch und die Xbox. Wir sagen euch, wie es funktioniert und wie ihr Runden für euch entscheidet.

von Jonathan Harsch,
21.12.2020 13:40 Uhr

Among Us ist ein Phänomen wie Fortnite, Overwatch und Fall Guys. Among Us ist ein Phänomen wie Fortnite, Overwatch und Fall Guys.

Alle reden darüber, aber viele wissen nicht, was genau es eigentlich ist: Among Us. Der Party-Hit ist schon seit einiger Zeit erhältlich, explodierte aber erst in diesem Jahr so richtig. Zwischenzeitlich konnte Among Us auf Steam den Spitzenplatz erobern und von den Nutzerzahlen her Titel wie Fortnite und GTA 5 hinter sich lassen. Jetzt schafft der Überraschungshit endlich auch den Sprung auf Konsolen.

Die kurzweilige Natur macht das Spiel ideal für Streams. Das dachte sich auch die amerikanische Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez, deren Among Us-Session von über 4,5 Millionen Menschen gesehen wurde.

Was ist Among Us?

Among Us ist eine Mischung aus dem Party-Spiel "Werwolf" und dem Horror-Film "The Thing". Ihr seid Teil einer Raumschiff-Crew von vier bis zehn Mitgliedern, unter denen sich ein oder zwei Hochstapler (auf Englisch "Imposter") befinden. Diese müssen das Schiff sabotieren und die anderen ermorden, ohne erwischt zu werden.

Hier einige Fakten zu Among Us:

  • Genre: Party-Spiel
  • Plattformen: Nintendo Switch, Xbox Series X/S (2021), iOS, Android, PC
  • Spieler: 1-10 (online oder offline)

Anfangs konnte Among Us kaum Aufmerksamkeit generieren. Erst 2020 wurde das Spiel von einigen großen Streamern entdeckt und so immer bekannter. Inzwischen hat sich um den Titel ein ganzer Kult gebildet, bestehend aus tausenden Memes und einem eigenen Slang. Beispielsweise steht "sus" für "suspicious", also "verdächtig". So verständigen sich viele Spieler auf der ganzen Welt, auch wenn sie kein gutes Englisch sprechen.

So spielt sich Among Us

Ob ihr ein Hochstapler seid, ermittelt Among Us zufällig. Je nachdem, in welche Rolle ihr schlüpft, spielt sich eine Partie komplett anders. In den meisten Runden werdet ihr zur regulären Crew gehören. Wenn ihr eure Karte öffnet, seht ihr gelbe Ausrufezeichen, die Aufgaben für euch markieren. Hat die Mannschaft genügend dieser Tasks erledigt, verlieren die Hochstapler.

Pets sind momentan das einzige, was ihr in Among Us kaufen könnt. Auf das Gameplay haben sie keine Auswirkung. Pets sind momentan das einzige, was ihr in Among Us kaufen könnt. Auf das Gameplay haben sie keine Auswirkung.

Eine weitere Möglichkeit für einen Sieg ist es, die Betrüger zu entlarven und vom Schiff zu schmeißen. Wenn jemand eine Leiche entdeckt oder den Notfall-Knopf in der Lobby drückt, wird eine Beratungs-Runde einberufen. Hier können sich die Spieler*innen unterhalten und ein Mitglied wählen, das in den kalten Weltraum geworfen wird. Anschließend teilt euch Among Us mit, ob es sich dabei um einen Hochstapler gehandelt hat oder eben nicht.

Extra Tipp: Among Us macht auch mit fremden Spaß, so richtig kommt die Party-Stimmung aber nur mit Freunden und Bekannten auf. Auf diese Weise kann man auch in Zeiten von Corona Spaß miteinander haben.

Among Us - Multiplayer-Megahit ab sofort auf der Switch spielbar 0:44 Among Us - Multiplayer-Megahit ab sofort auf der Switch spielbar

Seid ihr als Betrüger unterwegs, ist eine Partie deutlich aktiver. Ihr müsst parallel die Crew ermorden und das Schiff manipulieren, dürft dabei aber nicht entdeckt werden. Nur Hochstapler können durch Lüftungsschächte kriechen und andere ausschalten. Dieses asymmetrische Gameplay macht Among Us so spaßig.

Among Us Tipps & Tricks

Egal auf welcher Seite ihr steht, ist es wichtig, die Maps auswendig zu kennen. Das ist nicht schwer, denn sie sind recht übersichtlich und es gibt nicht viele.

So spielt ihr als Crewmate: Als Mitglied der Mannschaft erledigt ihr die auf der Karte angegebenen Aufgaben. Am besten teilt ihr euch in kleine Teams auf, um es den Hochstaplern möglichst schwer zu machen. Während ihr so euren Task-Balken langsam füllt, solltet ihr eure Umgebung im Blick behalten. Seht ihr auffällige Mitspieler*innen? Merkt euch, wer in welche Richtung unterwegs ist, dann habt ihr vielleicht einen Verdächtigen, wenn eine Leiche gefunden wird.

Als Teil der Crew müsst ihr Aufgaben erledigen, um das Raumschiff in Schuss zu halten. Als Teil der Crew müsst ihr Aufgaben erledigen, um das Raumschiff in Schuss zu halten.

So spielt ihr als Imposter: Unauffälligkeit ist das oberste Gesetz. Wenn euch nur einmal jemand dabei erwischt, wie ihr einen Kollegen umbringt oder aus einem Lüftungsschacht steigt, fliegt ihr fast sicher bei der nächsten Runde raus. Verhaltet euch also möglichst so, als würdet ihr wie alle anderen Aufgaben erledigen. Schaltet dann die Lichter aus, schließt Türen oder sabotiert die Luftzufuhr und den Reaktor. So lenkt ihr die anderen ab und erwischt leicht ein einzelnes Crew-Mitglied, das ihr unbemerkt meucheln könnt.

In einer Notfall-Besprechung könnt ihr chatten und ein Mitglied aus dem Schiff wählen. In einer Notfall-Besprechung könnt ihr chatten und ein Mitglied aus dem Schiff wählen.

Werdet ihr doch einmal erwischt, könnt ihr noch immer versuchen, euch in der anstehenden Notfall-Beratung herauszureden und jemand anderen zu beschuldigen. Steht euer Wort gegen das eines anderen, schmeißt die Crew vielleicht euren Widersacher raus oder verschont euch beide.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.