Anthem - Die 4 Javelin-Anzüge: Klassen & Skills im Überblick

In Anthem gibt's vier Exosuits für euren Charakter - Javelins genannt. Alles, was ihr über die Klassen Ranger, Interceptor, Storm und Colossus wissen müsst.

von Mirco Kämpfer,
01.11.2018 17:00 Uhr

Die vier Javelin-Anzüge in Anthem und was sie können.Die vier Javelin-Anzüge in Anthem und was sie können.

In Anthem gibt es unterschiedliche Kampfanzüge (Exosuits) für euren Charakter, die allesamt spezielle Fähigkeiten und Boni verfügen. Sie werden Javelins genannt.

Javelins sind Charakter-Klassen: Von diesen Javelins sind bislang vier bekannt. Ranger, Interceptor, Storm und Colossus.

Das sind sozusagen die Klassen im Spiel. Ihr seid aber nicht an eine Klasse gebunden, da ihr die Javelins zwischen den Missionen wechseln könnt.

Inzwischen sind neue Infos und Gameplay-Videos aufgetaucht. In diesem Artikel fassen wir alles zusammen, was wir bislang über die Javelin-Anzüge wissen.

Die Gemeinsamkeiten aller Javelins

Jeder Anzug ist unterschiedlich, bevor wir jedoch zu den Unterschieden kommen, wollen wir die Gemeinsamkeiten aufzeigen.

Mit jedem der vier Javelin-Anzüge könnt ihr:

  • euch schnell bewegen
  • fliegen und schweben
  • tauchen
  • einen Nahkampfangriff ausführen
  • einen Ultimate-Angriff einsetzen, der die volle Power des Anzugs repräsentiert
  • zwei Waffen tragen
  • Angriffs- und Support-Skills einsetzen
  • eure Ausrüstung individuell modifizeren

Ranger: Die Starter-Klasse für alle Fälle

Das Besondere am Ranger: Ihr startet in Anthem unweigerlich mit dem Ranger-Javelin, die anderen schaltet ihr erst in Missionen frei.

Der Ranger ist die Allrounder-Klasse in Anthem mit solider Offensive und Defensive, für jede Situation geeignet. Mit ihm macht ihr nichts falsch. Für Einsteiger ist er besonders geeignet, daher ist es auch die Starter-Klasse.

Die Waffen des Rangers: Der Ranger kann mit Ausnahme von schweren Waffen jeden Waffentyp ausrüsten, also Pistolen, SMGs.

Die Ausrüstung des Rangers: Ranger haben drei Ausrüstungs-Slots, zwei offensive Slots und einen Support-Slot.

  • Granatwerfer
  • Handgelenk-Launcher
  • Support-Skill

Der Granatwerfer kann unter anderem mit einer Frostgranate ausgerüstet werden.Der Granatwerfer kann unter anderem mit einer Frostgranate ausgerüstet werden.

Die Fähigkeiten des Rangers:

  • Nahkampfangriff: Schockkolben - Ihr schlagt mit einem elektrischen Streitkolben auf den Boden, was allen Gegnern im Umkreis Schaden zufügt
  • Granatwerfer - Granaten verursachen Flächenschaden und eignen sich zur Crowd Control. Ranger können fünf unterschiedliche Granaten mit besonderen Effekten finden und ausrüsten: Splitter-, Inferno-, Frost-, Sucher- und Haft-Granaten.
  • Handgelenk-Launcher - Der Launcher-Aufsatz am Arm kann mit fünf Modulen modifiziert werden, und somit Energieimpulse verschießen, Elektrostrahlen oder Spreng-Projektile abfeuern.
  • Support-Skill: Bollwerk - Erzeugt ein Feld, das den Schaden aller Teammitglieder erhöht, die sich darin befinden.
  • Support-Skill: Sammelstelle - Erzeugt ein Feld, das den Schaden aller Teammitglieder erhöht, die sich darin befinden.
  • Ultimate-Angriff: Multigeschoss-Batterie - Ihr könnt mehrere bewegliche Ziele anvisieren und einen Schwarm Lenkraketen auf sie niederprasseln lassen. Auch bei einzelnen (Boss-)Gegnern sehr effektiv.

Hier seht ihr den Ultimate-Angriff in Aktion:

via GIPHY

Storm - Der mystische Magier

Das Besondere am Storm: Wenn es eine Magier-Klasse in Anthem gibt, ist es Storm. Er kann dank einer besonderen Siegel-Technologie länger in der Luft schweben als die anderen Javelins und sich sogar blitzschnell teleportieren.

Er soll jedoch eher fragil sein, was zu einem Magier passen würde, die gern auch als "Glaskanonen" bezeichnet werden. Sie verursachen verheerenden Schaden, halten aber kaum was aus.

Die Waffen von Storm: Der Magier setzt vor allem auf Elementar-Magie, also auf Feuer-, Eis- und Blitz-Angriffe.

Die Ausrüstung von Storm: Diese Klasse setzt auf die Siegel-Technologie. Es gibt:

  • Explosiv-Siegel
  • Fokus-Siegel
  • Support-Siegel

Ihr könnt drei Siegel nutzen, eins aus jeder Kategorie. Die möglichen Mods seht hier unten.

Die Fähigkeiten von Storm:

Storm schwebt länger und verschafft sich einen Überblick, während er aus der Luft mit Elementarmagie angreift.Storm schwebt länger und verschafft sich einen Überblick, während er aus der Luft mit Elementarmagie angreift.

  • Nahkampfangriff: Feuerschlag - Storm nutzt seine Siegel am Arm, um eine gleißend helle Explosion zu entfesseln, die Feinde und zurück stößt und Schaden verursacht.
  • Explosiv-Siegel - Hier habt ihr die Wahl zwischen einen Gewittersturm, Eissturm, einem Feuer- und Eisstoß sowie einen Flammenangriff.
  • Fokus-Siegel - Ihr könnt Eisprojektile, einen Feuerball, eine Gewitter-Kugel oder einen eisigen Strahl abfeuern.
  • Support-Siegel: Windwand - Noch unbekannt.
  • Support-Siegel: Nexusschild - Erzeugt einen Schild, der den Cooldown von Fähigkeiten der Teammitglieder verkürzt.
  • Ultimate-Angriff: Elementarsturm - Entfesselt einen knisternden Sturm aus Elementaren, der Blitz-, Eis- und Feuerschaden zufügt.

Hier seht ihr den Ultimate-Angriff in Aktion:

via GIPHY

Zum Thema: So will Anthem Singleplayer-Story und Koop vereinen

Interceptor - Der flinke Assassine

Das Besondere am Interceptor: Der Interceptor ist die agilste Klasse und wie ein Assassine darauf spezialisiert, hinterrücks blitzschnell zuzuschlagen und ebenso flink wieder zu verschwinden. In der Lore von Anthem sind Interceptors Scouter, die die Umgebung erkunden.

Der Interceptor hat nur eine rudimentäre Verteidigung, kann aber sehr schnell soliden Schaden austeilen. Er ist nicht so stark wie die anderen Javelins, gleicht das aber mit seiner Wendigkeit wieder aus.

Die Waffen des Interceptors: Der Assassine besitzt zwei Dolche mit jeweils zwei Klingen, mit denen er sich flink durch die Gegner schnetzelt. Er kann auch Schusswaffen tragen.

Die Ausrüstung des Interceptors: Der Javelin nutzt technische Ausrüstungssysteme, es gibt:

  • Assault-Systeme
  • Strike-Systeme
  • Support-Systeme

Ihr könnt maximal drei Systeme ausrüsten, eines aus jeder Kategorie. Die möglichen Mods seht hier unten.

Der Interceptor metzelt sich mit seinen Doppel-Dolchen extrem schnell durch die Feinde.Der Interceptor metzelt sich mit seinen Doppel-Dolchen extrem schnell durch die Feinde.

Die Fähigkeiten des Interceptors:

  • Nahkampfangriff: - Ihr könnt blitzschnell zuschlagen und dann zurückweichen bzw. abtauchen.
  • Assault-Systeme - Hier habt ihr die Wahl zwischen Giftbomben, Cluster-Minen, Funkenhiebe sowie Eis- und Sucher-Kluingen, die Feinde verfolgen.
  • Strike-Systeme - Ihr könnt eine Nova sowie einen Sternen-, Plasma- oder Sturmangriff aktivieren.
  • Support-Skill: Target-Beacon - Noch nicht bekannt.
  • Support-Skill: Rally Cry - Entfernt negative Statuseffekte aller Teammitglieder in der Nähe.
  • Ultimate-Angriff: Assassinen-Klingen - Der Interceptor wird mit Energie vollgeladen und schnetzelt sich extrem schnell und kraftvoll mit seinen Klingen durch die Feindreihen. Ihr mutiert quasi zum rasanten Berserker.

Hier seht ihr den Ultimate-Angriff in Aktion:

via GIPHY

Colossus - Der kräftige Tank fürs Grobe

Das Besondere am Colossus: Der dicke Colossus ist der Tank in Anthem. Er ist durch seine Größe zwar langsamer als die anderen Klassen, hält durch seine robuste Panzerung aber auch mehr aus.

Mit einem Schild schützt er sich vor Projektilen. Gleichzeitig richtet er im Nahkampf massiven Schaden an. Auch ein Flammenwerfer und Raketenwerfer gehören zu seinem Arsenal.

Die Waffen des Colossus: Der Colossus kann als einziger Javelin im Spiel schwere Waffen verwenden. Dafür muss er auf Pistolen und SMGs verzichten.

Die Ausrüstung des Colossus: Der Tank hat ebenfalls drei Ausrüstungs-Slots, zwei offensive Slots und einen Support-Slot.

  • Schulter-Launcher
  • Handgelenk-Launcher
  • Support-Skill

Der Flammenwerfer ist eine Mod des Handgelenk-Launchers.Der Flammenwerfer ist eine Mod des Handgelenk-Launchers.

Die Fähigkeiten des Colossus:

  • Nahkampfangriff: Schmetterschlag - Der Colossus nutzt sein Chassis als Waffe. Dabei donnert er aus der Luft herab und plättet somit kleinere Feindgruppen. Widerspenstigere Gegner werden von dem Sturzangriff kurzzeitig betäubt. Auch am Boden einsetzbar.
  • Hochexplosiver Mörser - Diese Waffe wird auf der Schulter getragen und kann modifiziert werden, um explosive Geschosse niederprasseln zu lassen, eine Feuerwand zu erzeugen oder Feinde zu elektrisieren.
  • Handgelenk-Launcher - Der Launcher-Aufsatz am Arm kann mit vier Modulen modifiziert werden und soch somit zum Flammenwerfer, zum Flakgeschütz, zu einer schweren Kanone oder eine Gift-Kanone verwandeln.
  • Support-Skill: Provozieren - Der Colossus kann als Tank Feinde provozieren und somit die Aggro bzw. Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
  • Support-Skill: Schild - Alternativ schützt der Colossus alle Teammitglieder und sich selbst mit einem Schild.
  • Ultimate-Angriff: Belagerungskanone - Ihr visiert einen Feind an und pulverisiert ihn mit einem mächtigen Sprengprojektil - ein zerstörerischer Angriff, der auch Feindgruppen auslöscht.

Hier seht ihr den Ultimate-Angriff in Aktion:

via GIPHY

Jeder Javelin lässt sich modifizieren

Ihr könnt jeden Anzug nach Belieben anpassen, mit neuen Gadgets ausrüsten, die Waffen wechseln und so weiter.

Ausrüstung und Mods findet ihr als Loot in der Welt und von ausgeschalteten Feinden. Eure Loadouts könnt ihr zwischen den Missionen festlegen. Auf diese Weise könnt ihr euren Javelin individuell an euren Spielstil anpassen.

Noch mehr Infos: Alles, was ihr über Anthem wisssen müsst

Anthem erscheint im Februar 2019 für PS4 und Xbox One.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen