Apex Legends - Update 1.08 verursacht PS4-Abstürze, Hilfe ist unterwegs

Wenn ihr Apex Legends auf der PS4 spielt, kann es sein, dass der aktuelle Patch die Konsole abschmieren lässt. Die Entwickler sind bereits an der Sache dran.

von Maximilian Franke,
10.05.2019 11:08 Uhr

Auf der PS4 sorgt derzeit ein Bug für Abstürze.Auf der PS4 sorgt derzeit ein Bug für Abstürze.

Auf der PS4 hat der Battle Royale-Shooter Apex Legends vor kurzem ein Update auf Version 1.08 erhalten. Diese verändert eigentlich nicht viel, kann allerdings die Konsole zum Absturz bringen.

Was ist mit der Xbox? Xbox One-Spieler sind nicht betroffen. Der Fehler tritt nur auf Sonys Konsole auf.

Was ist die Ursache? Respawn Entertainment hat bereits herausgefunden, was das Problem ist. Es geht um das "Pick me Up"-Banner für den Charakter Lifeline. Dieses versucht offenbar auf Dateien zuzugreifen, die nicht existieren, was die Probleme verursacht.

Es gibt, den Entwicklern nach, daher drei Auslöser für die Abstürze:

  • Wenn ihr das Banner erhalten habt und im Menü mit dem Curser darüber geht
  • Wenn das Banner von euch, einem Teammitglied oder dem Champion im Intro, oder den Anzeigetafeln in der Spielwelt angezeigt wird
  • Wenn ihr euch in der Lobby jemanden anseht, der das Banner ausgerüstet hat

Hilfe ist unterwegs. Da Respawn genau weiß, wo das Problem liegt, sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis es einen Patch gibt, der das ganze behebt. Vorerst wurde das Banner deaktiviert, es kann allerdings immer noch zu Problemen kommen.

Wir aktualisieren diesen Artikel, sobald die Ursachen behoben sind.

Apex Legends - Trailer: So abgedreht ist die neue Legende Octane 0:52 Apex Legends - Trailer: So abgedreht ist die neue Legende Octane


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen