Neues Assassin's Creed kommt angeblich 2022 & könnte wieder kleiner werden

Über den Nachfolger von Assassin's Creed Valhalla wissen wir aktuell noch nichts Offizielles. Geht es nach einem Youtuber, dann erscheint der neue Teil im Jahr 2022.

von Linda Sprenger,
05.01.2021 11:51 Uhr

Wird der Nachfolger von Assassin's Creed Valhalla ein klassisches AC? Wird der Nachfolger von Assassin's Creed Valhalla ein klassisches AC?

Kaum ist Assassin's Creed Valhalla erschienen, da brodelt auch schon die Gerüchteküche rund um den nächsten Ableger der Meuchelmörder-Reihe von Ubisoft. Jetzt hat sich ein französischer Youtuber zu Wort gemeldet und will bereits wissen, wann die Reise weitergeht und welches Studio diesmal seine Finger im Spiel hat.

Gerüchte zum Release des neuen Assassin's Creed

Was ist das für eine Quelle? Die neuesten Gerüchte rund um Assassin's Creed wurden von "J0nathan" in die Welt gesetzt. Der französische Youtuber hat in der Vergangenheit bereits mit seinen Insider-Aussagen bezüglich Assassin's Creed richtig gelegen: So sagte er bereits im April 2020 - vor der offiziellen Ankündigung von Valhalla - den Release-Zeitraum des Wikinger-Abenteuers sowie spezifische Gameplay-Elemente wie die Rückkehr der versteckten Klinge richtig voraus.

Nun behauptet recht selbstbewusst auf Twitter, dass

  • das neue Assassin's Creed im ersten Quartal 2022 erscheine
  • und von Ubisoft Sofia entwickelt werde

Was steckt hinter Ubisoft Sofia? Das bulgarische Ubisoft-Studio war in der Vergangenheit bereits an der Arbeit am AC Origins-DLCs Curse of the Pharao beteiligt. Zudem hat Ubisoft Sofia Assassin's Creed Rogue entwickelt. Das Action-Adventure, das im Jahr 2014 parallel zu AC Unity auf den Markt kam und gleichzeitig der letzte Teil der Reihe ist, der für PS3 und Xbox 360 erschien.

Remake/Remaster oder Spin-off?

Was könnte das fürs neue Assassin's Creed bedeuten? An dieser Stelle können wir natürlich nur spekulieren. Angenommen es stimmt, dass ein neues Assassin's Creed von Ubisoft Sofia kommt, dann könnte es sich hierbei gut um einen Ableger mit kleinerem Budget handeln, der als Überbrückung bis zum nächsten größeren Assassin's Creed auf den Markt kommt. Ganz genau so wie damals AC Rogue.

Denkbar wäre es dann natürlich, dass es sich bei dem Spiel von Ubisoft Sofia nicht um ein riesiges RPG im Stile von Origins, Odyssey und Valhalla handelt, sondern vielleicht wieder um ein Action-Adventure im kleineren Format.

Fans auf Reddit spekulieren in diesem Zusammenhang außerdem, dass es sich bei dem Spiel von Ubi Sofia um ein Remake oder Remaster eines älteren Serienteils handeln könnte. User*in Florence1476 wirft hier beispielsweise das allererste Assassin's Creed in den Raum.

Bedenkt, dass es sich hierbei nur um ein Gerücht sowie um Spekulation handelt. Ubisoft hat sich noch nicht offiziell zum neuen Assassin's Creed geäußert.

Wie geht es jetzt mit AC Valhalla weiter?

Assassin's Creed Valhalla wird auch nach dem Launch mit Inhalten unterstützt. Assassin's Creed Valhalla wird auch nach dem Launch mit Inhalten unterstützt.

Offiziell fest steht hingegen, dass AC Valhalla in diesem Jahr mit weiteren Inhalten ausgestattet wird. Dabei erwarten uns sowohl DLCs als Teil des Season Pass als auch kostenlose Inhalte wie Events und ein neuer Spielmodus.

Alle kommenden DLCs zu AC Valhalla findet ihr in einem weiteren GamePro-Artikel.

Was wünscht ihr euch für den neuen Ableger der Assassin's Creed-Reihe?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.