AC Valhalla: Letztes Saint Denis-Rätsel gelöst und es ist ein DLC-Teaser

Assassin's Creed Valhalla großes Mysterium im Paris-DLC hing mit Unity zusammen. Der letzte Schritt wartete jetzt in der echten Saint Denis-Kirche und weist auf den nächsten DLC.

von Sebastian Zeitz,
07.09.2021 18:15 Uhr

Neues Rätsel in Assassin's Creed Valhalla lässt vermuten, worum es im nächsten DLC geht. Neues Rätsel in Assassin's Creed Valhalla lässt vermuten, worum es im nächsten DLC geht.

Assassin's Creed Valhalla und die gesamte Reihe bieten immer wieder versteckte Rätsel, die viel Kombinationsfähigkeit der Spieler*innen benötigen. Ein solches Puzzle gab es ebenfalls im neuesten DLC Die Belagerung von Paris (mehr dazu in unserem Test), das Fans sogar ins echte Paris führte.

Rest des Saint Denis-Rätsels wurde geknackt

Vor knapp zwei Wochen berichteten wir bereits über das Saint Denis-Rätsel in Assassin's Creed Valhalla. Damals ging es um ein riesiges Mysterium in einer Kirche, die bereits Teil des letzten DLCs aus Assassin's Creed Unity war. Was damals aufgedeckt wurde, lest ihr hier:

Assassin's Creed Valhalla: Erster Teil des DLC-Mysterium aufgelöst und es hängt mit Unity zusammen   12     0

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla: Erster Teil des DLC-Mysterium aufgelöst und es hängt mit Unity zusammen

Wie ging es danach weiter? Am Ende kamen dabei Koordinaten heraus, die auf die Saint Denis-Kirche hinweisten. Jedoch war im Spiel nichts zu sehen und viele dachten, dass das Rätsel damit vorbei ist. Doch dann kam die Idee auf, dass vielleicht in der echten Basilika etwas sein könnte. Daraufhin begaben sich mehrere Reddit-User auf die Suche nach einem Hinweis. Einer zeichnete das auch für ein YouTube-Video auf:

Link zum YouTube-Inhalt

Was wurde gefunden? Tatsächlich war in der echten Kirche an einer Säule ein QR-Code mit einem Assassin's Creed-Logo angebracht. Das dadurch hinterlegte Video war aber erst enttäuschend, da dort Botschaften drin standen, die auf anderem Weg schon gelöst wurden. Daraufhin veröffentlichte Ubisoft jedoch per Twitter das letzte Stück des Rätsels:

Link zum Twitter-Inhalt

Mysteriöse Nachricht weist auf nächsten DLC hin

Auch diese Nachricht wurde dann von Assassin's Creed-Fans auf der ganzen Welt analysiert. Den Weg zur finalen Lösung hat der YouTube-Kanal Access the Animus begleitet und mit einem Video zusammengefasst:

Link zum YouTube-Inhalt

In dem Video von Ubisoft war wieder einmal eine Botschaft in der Isu-Sprache (mehr dazu hier) verschlüsselt. Dabei kamen dann nach einer schwierigeren Übersetzung grob folgende Sätze bei raus:

"Ich gehörte zu meiner Familie
Ich habe Großes für sie erwartet
Nun möchte ich meine Rache"

Was wird der nächste DLC bringen? Auf der Nachricht basierend geht es wohl 2022 in Assassin's Creed Valhalla tiefer in die nordische Mythologie. Es ist nicht genau bekannt, wer da spricht, aber es könnte Loki sein, der Rache an seiner Familie nehmen will.

Eine andere Möglichkeit könnte Vidarr, der Gott der Rache, und ein weiterer Sohn Odins sein. Während Ragnarok stehen der Wolf Fenrir und Odin sich in einem Kampf gegenüber und das Schicksal ist, dass Fenrir den Gott tötet. Danach nimmt Vidarr für den Tod seines Vaters Rache und tötet deshalb Fenrir.

Es ist bereits bekannt, dass es mit dem nächsten DLC nach Muspelheim geht. Die Lösung des Rätsels könnte jetzt nochmal verstärkt darauf hindeuten, dass Eivor es wieder mit Odin oder weiteren Göttern zu tun bekommt. Was uns genau erwartet, erfahren wir aber nicht mehr dieses Jahr, da der dritte DLC erst für 2022 angesetzt ist.

Freut ihr euch auf einen mythologischen DLC bei Valhalla? Wollt ihr lieber mit Eivor oder mit Kratos die apokalyptischen Ereignisse erleben?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.