AC Valhalla-Roadmap für Herbst 2021 mit Gratis-Erweiterung, Updates und mehr

Los geht es mit dem Titel-Update 1.3.2 am 5. Oktober. Gegen Ende erwartet Spieler*innen das Oskoreia-Festival, mit dem The Witcher-Fans etwas anfangen könnten.

von Jasmin Beverungen,
03.10.2021 10:53 Uhr

Das Laub wird bunter und das muss mit einem neuen Fest gefeiert werden! Das Laub wird bunter und das muss mit einem neuen Fest gefeiert werden!

Ubisoft hat die nächste Roadmap für Assassin's Creed Valhalla veröffentlicht. Das Action-Adventure ist zwar vor rund einem Jahr erschienen, doch das Entwicklerteam versorgt das Spiel immer noch mit zahlreichen Updates. So können wir uns im Herbst 2021 auf zwei Titel-Updates, eine Gratis-Erweiterung und sogar ein neues Fest freuen.

Auf Entdeckungstour durch England

Auf Twitter veröffentlichte der Assassin’s Creed-Account die Roadmap mit allen Inhalten, die uns im Herbst 2021 erwarten werden. Zwei der Neuerungen sind bereits mit einem Datum versehen, bei den anderen beiden ist das Erscheinungsdatum lediglich mit „Herbst 2021“ vermerkt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was können wir erwarten? Am 5. Oktober 2021 erscheint Patch 1.3.2 kostenlos für alle Spielenden von Assassin’s Creed Valhalla. Wie bei allen vorherigen Updates müsst ihr nur mit dem Internet verbunden sein, dann sollte der Download automatisch starten.

Die genauen Inhalte für den Patch wurden zwar noch nicht bekannt gegeben, doch wir können uns wie bei den vorherigen Updates auf allerlei Bugfixes und einige Neuerungen wie neue Fähigkeiten für Eivor freuen. Außerdem hat das Entwicklerteam von Ubisoft im Forum bereits eine kleine Liste mit den Bugs zusammengetragen, die mit Patch 1.3.2 entfernt werden sollen.

Am 19. Oktober 2021 erscheint zudem für alle Besitzende von Assassin’s Creed Valhalla die Discovery Tour. Diesen Modus ist quasi ein interaktives Museum, in dem Spieler*innen etwas über die Epoche und die Kultur der Wikinger lernen können.

Auch in Assassin's Creed Valhalla selbst lernen wir etwas über die Geschichte der Wikinger kennen, wie der folgende Trailer zeigt:

Assassin's Creed Valhalla: Neuer CGI-Trailer zeigt Überfall auf England 1:30 Assassin's Creed Valhalla: Neuer CGI-Trailer zeigt Überfall auf England

Die Wilde Jagd kommt nach Valhalla

Was kommt sonst noch so? Ansonsten sind für den Herbst 2021 der Patch 1.4.0 und ein neues, zeitbegrenztes Festival angekündigt. Im Herbst können Spielende das Oskoreia-Festival feiern. Die deutsche Bezeichnung hierfür ist die Wilde Jagd, die einen großen Auftritt in The Witcher 3 hatte. Wie sich die Wilde Jagd in Assassin’s Creed Valhalla zeigen wird, ist unklar.

Das Festival selbst wird vermutlich wie alle anderen Events in AC Valhalla ablaufen. Es wird spezielle Missionen und Aktivitäten geben, in denen in limitierte Marken sammeln könnt, um exklusive Aurüstungsgegenstände zu erwerben. Zudem wird eure Siedlung wieder prachtvoll geschmückt sein. Haltet also die Augen offen, sobald das Festival losgeht.

Alle wichtigen News zu AC Valhalla im Überblick:

Nächster DLC ist ein großes Rätsel

Bislang sind mit Zorn der Druiden und Die Belagerung von Paris zwei kostenpflichtige Erweiterungen für Assassin’s Creed Valhalla erschienen. Rund um die nächste Erweiterung gab es ein groß angelegtes Rätsel, das Spieler*innen bereits geknackt haben. Es wird nach Muspelheim gehen, wo sich die Geschichte vermutlich um Loki, seinen Sohn oder Vidarr drehen könnte.

Auf welches Herbst-Event freut ihr euch am meisten?

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.