Assassin's Creed Valhalla: Das ändert sich jetzt an den Seeschlachten

Die Wikingerschiffe in Assassin's Creed Valhalla werden hauptsächlich der Fortbewegung und weniger den rabiaten Zwecken dienen.

von Tobias Veltin,
05.05.2020 08:11 Uhr

Die Schiffe spielen eine wichtige Rolle in Assassin's Creed Valhalla. Die Schiffe spielen eine wichtige Rolle in Assassin's Creed Valhalla.

Assassin's Creed Valhalla von Ubisoft spielt zur Zeit der Wikinger und lässt euch in die Rolle einer wahlweise männlichen oder weiblichen Hauptfigur namens Eivor schlüpfen. Neben dem Aufbau einer Siedlung und den obligatorischen Kämpfen wird Valhalla natürlich auch Schiffs-Gameplay bieten, wie schon mehrere andere Serienteile, zuletzt Assassin's Creed: Odyssey. Worauf dabei der Fokus liegt, haben die Entwickler bereits verraten.

Fortbewegung statt Kampf

Wer erwartet, dass es auch zu Wasser rabiat gegen die englischen Gegner zur Sache geht und ihr euch mit anderen Booten bekriegt, sollte seine Erwartungen lieber etwas zurückschrauben. Denn die Wikingerschiffe werden in Valhalla hauptsächlich der Fortbewegung dienen, wie in einem Bericht von Eurogamer zu lesen ist. Was der damaligen Realität ziemlich nahe kommen dürfte:

"Es gibt kein Herumsitzen und Feuern auf andere Boote - Wikinger haben das einfach nicht gemacht. Stattdessen sind die Schiffe die schnellste Reisemöglichkeit durch die englische Landschaft, über Flüsse, die die Hauptstraßen dieser Ära waren. "

Die charakteristischen Ruder-Langschiffe werden dabei wohl genauso im Spiel vorkommen wie die sogenannten Knorr, die als Landungsboote dienten. Eine solche Landung ist bereits im Ankündigungs-Trailer von Assassin's Creed Valhalla zu sehen. Wie Creative Director Ashraf Ismail in einem Interview betont, war die damalige Besonderheit der Wikingerschiffe und der Schlüssel zum Erfolg deren enorme Schnelligkeit:

"[...] diese Wikinger hatten Erfolg, weil sie diese Ferraris namens Langschiffe hatten [...] und sie mit Vollgas wo immer sie hinter die feindlichen Linien fahren konnten."

Ob die Schiffe die einzige Möglichkeit sind, in der Spielwelt von Assassin's Creed Valhalla von A nach B zu kommen, ist noch nicht bekannt. Wir vermuten stark, dass es erneut eine Schnellreise-Funktion geben wird.

Mehr zu Assassin's Creed Valhalla

Das Wikinger-Open World-Spiel erscheint Ende 2020 für die PS4, Xbox One, Google Stadia und den PC. Auch ein Release für die PS5 und Xbox Series X ist bereits bestätigt. Für alle weiteren Infos zum Spiel konsultiert ihr am besten das umfangreiche FAQ von GamePro-Redakteur Hannes:

Assassin's Creed Valhalla - Gameplay, Story, Release: Alle Infos zum Spiel   45     2

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla - Gameplay, Story, Release: Alle Infos zum Spiel
zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen