Batman: Arkham Collection - Spielesammlung erschienen, aber derzeit nur für die Xbox One

Es sind Hinweise aufgetaucht, die eine baldige Veröffentlichung der Batman: Arkham Collection nahelegen. Enthalten sein sollen alle drei Teile von Rocksteady mit aufgehübschter Grafik.

von Martin Dietrich,
27.11.2018 13:10 Uhr

Die Batman: Arkham Collection wird wohl alle drei Hautpteile der Reihe von Rocksteady enthalten. (Quelle: trueachievements) Die Batman: Arkham Collection wird wohl alle drei Hautpteile der Reihe von Rocksteady enthalten. (Quelle: trueachievements)

Update, 27.11.18:
Wie sich herausstellt, ist die Batman: Arkham Collection tatsächlich am 27. November 2018 veröffentlicht worden. Im Microsoft Store kostet das Bundle 59,99 Euro. Allerdings ist die Collection derzeit nur für die Xbox One mit Optimierungen für die Xbox One X erhältlich. Ob die Sammlung auch noch für den PC und die PlayStation 4 erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

Originalmeldung:
Der dunkle Ritter scheint noch einmal sein Cape über Gothams berüchtigte Verbrecher zu spannen. Wie die Seite trueachievements berichtet, soll eine Batman: Arkham Collection am 27. November 2018 erscheinen. Ein entsprechender Händlereintrag ist für die Xbox-One-Version mit passendem Cover aufgetaucht.

Drei Spiele + DLCs und Zusatzinhalte

Die Collection soll sämtliche von Rocksteady Studios entwickelten Actionspiele zusammenfassen. Dazu gehören Batman: Arkham Asylum, Batman: Arkham City und Batman: Arkham Knight mit allen je veröffentlichten DLCs & Zusatzinhalten.

Batman: Arkham Origins wird in der Aufzählung nicht genannt. Das Prequel erschien 2013 zwischen Arkham City und Arkham Knight, wurde aber nicht von Rocksteady, sondern von Warner Games Montreal entwickelt.

Die Produktbeschreibung zählt als Feature des Bundles auch eine Unterstützung der Xbox One X auf, daher könnte eine 4K-Auflösung und HDR mit an Bord sein.

Zuvor wurden bereits Arkham Asylum und Arkham City für die aktuelle Konsolengeneration mit verbesserter Technik neu veröffentlicht, wenn auch ohne 4K- und HDR-Unterstützung. Wem der Name der Collection übrigens bekannt vor kommt, erinnert sich wahrscheinlich an die 2013 veröffentlichte Batman: Arkham Collection für die Xbox 360 und PlayStation 3. Die enthielt wiederum alle bis zum Finale der Reihe erschienenen Spiele: Arkham Asylum, Arkham City und Arkham Origins.

Noch ist die neue Arkham-Sammlung nicht offiziell angekündigt, es handelt sich also um ein Gerücht. Sollte das Release-Datum stimmen, wird eine Bestätigung aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Batman: Arkham City - Original auf dem PC gegen PS4 Return To Arkham Remaster 4:40 Batman: Arkham City - Original auf dem PC gegen PS4 Return To Arkham Remaster

Batman: Arkham Asylum - Original auf dem PC gegen PS4 Return To Arkham Remaster 4:52 Batman: Arkham Asylum - Original auf dem PC gegen PS4 Return To Arkham Remaster


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen