Battlefield 1: In The Name of the Tsar - EA gibt Release-Termin der Erweiterung bekannt

Battlefield 1: In The Name of the Tsar hat einen festen Release-Termin. Der Russland-DLC erscheint 19. September 2017, Premium-Mitglieder dürfen zwei Wochen früher loslegen.

von Linda Sprenger,
31.08.2017 15:00 Uhr

Battlefield 1: In the Name of the Tsar hat einen festen Release-Termin. Battlefield 1: In the Name of the Tsar hat einen festen Release-Termin.

In The Name of the Tsar ist die zweite Erweiterung zu Battlefield 1, für die EA nun den festen Release-Termin bekanntgegeben hat: Am 5. September erscheint der Russland-DLC für Besitzer des Premium Passes. Alle anderen können In The Name of the Tsar zwei Wochen später, am 19. September, für 14,99 Euro auch einzeln kaufen. Der DLC ist für PS4, Xbox One und den PC erhältlich.

Mehr:Battlefield 1: In The Name of the Tsar - 10 Minuten Gameplay zeigen Lupkow Pass-Map

Die Erweiterung kommt mit sechs neuen Karten, darunter Lupkow-Pass, die EA vor Kurzem bereits veröffentlicht hat. In The Name of the Tsar bringt außerdem weibliche Soldaten für den Multiplayer.

Das steckt in In The Name of the Tsar:

  • Sechs neue Karten (Ostfront-Setting)
  • Neuer Behemoth: Sikorski Ilja Muromez, ein schwerer Bomber
  • Husaren-Kavallerie als weitere Reiterklasse
  • Erstmals weibliche Soldaten in Battlefield 1 als Scharfschützen der russischen Armeee
  • elf neue Waffen
  • drei neue Vehikel
  • Neuer Spielmodus "Supply Drop"

Der erste DLC für Battlefield 1, They Shall Not Pass, erschien im März 2017. Alle Infos hierzu erhaltet ihr in umserem They Shall Not Pass-Test.

Freut ihr euch auf die Erweiterung?

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC 0:59 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.