Battlefield 1 - In the Name of the Tsar: Gameplay-Video zeigt neue Map “Lupkow Pass” & DLC-Waffen in Aktion

Noch dauert es ein bisschen, bis sich Battlefield 1-Spieler neue Inhalte freuen dürfen. Ein Blick auf die Testserver allerdings verkürzt die Wartezeit auf In The Name of The Tsar und die Map Lupkow Pass zumindest ein wenig.

von Dom Schott,
18.07.2017 10:54 Uhr

Battlefield 1 wird uns bald eine neue Schnee-Map in die Häne drücken - wann genau, wissen wir noch nicht. Battlefield 1 wird uns bald eine neue Schnee-Map in die Häne drücken - wann genau, wissen wir noch nicht.

Die nächsten großen Meilensteine für die Battlefield 1-Community liegen noch in relativ weiter Ferne: Der DLC "In the Name of the Tsar" mitsamt russischer Armee und Ausrüstung erscheint erst Ende diesen Jahres, während die Gratis-Map Lupkow Pass zwar deutlich früher erscheint, aber bisher nur auf den Testservern spielbar ist.

Mehr: Battlefield 1 - Ich fühle mich nutzlos & das soll bitte so bleiben

Um die Wartezeit der Community ein wenig zu verkürzen, bewegte sich genau dorthin der bekannte Battlefield-Spieler und YouTuber Westie, um stolze 90 Minuten lang die neue Karte und einige der neuen Waffen auszuprobieren.

Link zum YouTube-Inhalt

Das besondere an der ersten Schnee-Map des Spiels ist die auffällige Abwesenheit von allen Fahrzeugen, die wir sonst in Battlefield 1 benutzen beziehungsweise ins Visier nehmen können. Lupkow Pass ist eine reine Infanterie-Karte, die regelmäßig in einen dichten Schneesturm getaucht wird und damit vorübergehend die Sichtlinien aller Spieler empfindlich einschränken kann.

Wie gefällt euch die neue Karte?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.