Battlefield 1 - Monatliche Updates für den Shooter enden im Juni 2018

EA versorgt Battlefield 1 noch bis Juni mit Update sund neuen Inhalten, danach werden sich die DICE-Entwickler höchstwahrscheinlich auf den nächsten Battlefield-Teil konzentrieren.

von Tobias Veltin,
01.05.2018 11:00 Uhr

Im Juni endet der Update-Support für Battlefield 1.Im Juni endet der Update-Support für Battlefield 1.

Seit dem Launch von Battlefield 1 im Oktober 2016 wurde der Weltkriegs-Shooter fleißig und in regelmäßigen Abständen mit Updates und neuen Inhalten versorgt. Doch dieser vorbildliche Support neigt sich jetzt dem Ende entgegen, denn im Juni wird Entwickler DICE das vorläufig letzte Update für Battlefield 1 bringen. Das hat Content Lead Jonas Elving in einem Update auf der Battlefield-Website bekannt gegeben.

Im Mai sollen noch einmal neue Karten für den Shooter veröffentlicht werden, im Juni kommt dann der 40-Spieler-Modus Shock Operations dazu. Danach wird sich DICE mutmaßlich um den nächsten Battlefield-Teil kümmern, der im Herbst erscheinen soll, angeblich Battlefield V heißen wird und gerüchteweise einen Battle Royale-Modus bekommen soll.

Battlefield 1: Turning Tides - Artworks aus dem dritten DLC ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen