BlizzCon-Leaker enthüllt Diablo 2 Remake, Immortals Release und mehr

Der bekannte Leaker enthüllte seinerzeit Diablo 4, bevor es überhaupt angekündigt wurde. Steckt deshalb ein Fünkchen Wahrheit in der geleakten Liste der Spiele?

von Jasmin Beverungen,
17.02.2021 09:50 Uhr

Welche Inhalte erwarten uns auf der BlizzCon 2021? Welche Inhalte erwarten uns auf der BlizzCon 2021?

Die Vorbereitungen für die diesjährige BlizzCon 2021 laufen auf Hochtouren. Da das Event bedingt durch die weltweite Corona-Pandemie im Online-Format stattfindet, benannte Blizzard das Event kurzerhand in BlizzConline 2021 um. Unter Fans wird schon lange spekuliert, welche Spiele Blizzard wohl auf dem Event näher vorstellen wird. Jetzt veröffentlicht ein Leaker, der kein Unbekannter ist, die vermeintliche Lister aller Spiele auf Twitter.

Diablo ist gleich zweimal vertreten

Auf Twitter können Interessierte nun die Liste der Spiele betrachten, die eventuell auf der BlizzCon vorgestellt werden. Insgesamt sollen uns sieben neue und alte Titel auf dem Event erwarten. User Kaiser 499 veröffentlichte mit dem Hashtag #leaks folgende Titel, auf die sich Fans vielleicht freuen dürfen:

  • World of Warcraft: The Burning Crusade Classic
  • Diablo II Resurrected
  • Hearthstone Expansion
  • Diablo: Immortal Release Date
  • Mobile Announcement(s)? (Warcraft Pet Battle Game)
  • New Heroes, Maps, Lore Sneak Peek for Overwatch 2
  • New Class, Area Reveal for Diablo IV

Link zum Twitter-Inhalt

Schon am 10. Februar twitterte Kaiser 499, dass Diablo II Resurrected am Freitag vorgestellt werden soll. Ob Blizzard direkt zum Auftakt mit dem wohl größten Kracher beginnen möchte, bleibt abzuwarten. In der Vergangenheit hat Blizzard tatsächlich die Eröffnungszeremonie oft genutzt, um neue Titel vorzustellen.

Link zum Twitter-Inhalt

Laut ComicBook hat der Leaker bereits andere Titel wie Diablo 4 vor deren Ankündigung vorausgesagt, doch ob es sich dabei um Zufälle oder tatsächliche Leaks handelte, werden wir am kommenden Freitag erfahren, wenn die BlizzCon startet. Klar ist nämlich auch, dass die Voraussage über ein mögliches Diablo 4 in die Kategorie "ist sehr wahrscheinlich" fällt.

Alle Informationen zur BlizzCon

Wann findet die BlizzCon statt? Blizzards eigene Convention startet am 19. Februar um 23 Uhr deutscher Zeit und endet am 21. Februar um 1:30 Uhr morgens. Zwischendurch gibt es am 20. Februar eine längere Pause von 3:00 Uhr morgens bis um 21:00 Uhr.

Wie läuft es ab? Nach der Eröffnungsfeier streamt Blizzard auf sechs verschiedenen Kanälen: Blizzard, World of Warcraft, Diablo, Hearthstone, Overwatch und "Strategy". Der Hauptkanal zeigt alle Highlights aus allen Einzelstreams.

Was können wir erwarten?

Das Highlight des Events dürfte für viele Fans die Ankündigung des Diablo 2 Remakes sein. Bereits in der Vergangenheit kamen durch Jason Schreier Gerüchte auf, dass Vicarious Visions-Mitarbeiter*innen mit der Entwicklung betreut wurden.

Viele Fans haben im Vorfeld gehofft, dass der Erscheinungszeitraum von Diablo 4 und Overwatch 2 näher eingegrenzt wird. Bislang ist es lediglich bekannt, dass beide Spiele nicht mehr in 2021 erscheinen werden. So sind Fans über jedes Detail froh, dass sie aktuell zu den beiden Titeln bekommen. Laut Kaiser 499 dürfen wir allerdings nur zum Mobile-Ableger Diablo: Immortal ein Erscheinungsdatum erwarten.

Weitere bisher enthüllte Details zu den Bilzzard-Titeln findet ihr hier:

Planung ist alles

Falls ihr noch nicht wisst, zu welchem Zeitpunkt ihr die einzelnen Streams verfolgen solltet, hat Blizzard eine Lösung für euch parat. In einem offiziellen Zeitplan könnt ihr entnehmen, zu welcher Uhrzeit die Inhalte gezeigt werden, die euch am meisten interessieren.

Werdet ihr die BlizzCon 2021 online mitverfolgen? Und freut ihr euch auf eine mögliche Enthüllung eines Diablo 2 Remakes?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.