Bloodborne - Dieser Boss sollte ursprünglich euer Begleiter sein

Ein Dataminer hat herausgefunden, dass einer der ersten Bosse zunächst als Begleit-NPC vorgesehen war.

von Dennis Michel,
08.04.2019 16:53 Uhr

Ursprünglich solltet ihr nicht alleine durch Yharnam ziehen.Ursprünglich solltet ihr nicht alleine durch Yharnam ziehen.

Im beinharten Action-RPG Bloodborne erlebt ihr den einsamen Kampf eures Jägers gegen die Hölle Yharnams. Gehen wir nach den neuesten Informationen die ein Dataminer in den nicht veröffentlichen Inhalten gefunden hat, dann sollte das nicht immer so sein. Ein Boss, dem ihr schon relativ früh im Spiel begegnet, war ursprünglich als Begleit-NPC vorgesehen.

Dieser Boss sollte euer Begleiter sein

Laut dem Video von YouTuber und Dataminer Lance McDonald, hätte Father Gascoigne ursprünglich im Startgebiet an eurer Seite kämpfen sollen. Father wer?

Wer ist Father Gascoigne?
Er ist mit der Kleriker-Bestie der erste Boss, auf den ihr im Spiel trefft und kann zudem als Unterstützung gegen die Bestie mit Hilfe der Old Hunter Bell vor dem Brunnen beschworen werden.

McDonald hat den Code der Bloodborne-Alpha nachgebaut und festgestellt, dass ihr schon recht früh im Spiel auf Gascoigne treffen solltet. Wie im Video bei Minute 0:42 zu sehen, sollte der NPC am Anfang der Brücke vor dem Kampf gegen die Kleriker-Bestie auf euch warten.

Doch nicht nur in der Alpha war Gascoigne als Begleiter vorgesehen. Auch in der finalen Version verstecken sich nicht veröffentliche Ideen From Softwares zum späteren Boss.

So zeigt McDonald, wie er in der Version 1.0 nahe des Brunnens auf den schlacksigen Jäger trifft und fortan mit ihm auf die Reise durch Yharnam geht. Außerhalb der Kämpfe gab es zudem eine neue Art des Storytelling durch den NPC.

Soulslike 2019
Top 10 kommende Alternativen zu Dark Souls

Eine Frage die McDonald leider nicht im Video beantwortet, ist die nach der Dauer der Kooperation. Hätte Gascoigne lediglich im Start-Gebiet an eurer Seite kämpfen sollen oder wäre er auch im weiteren Verlauf euer stetiger Begleiter gewesen?

Es ist stark davon auszugehen, dass die Entwickler ihn lediglich für die erste Stunden vorgesehen hatten, da sonst die Balance darunter gelitten hätte. Wie wir im Video sehen, teilt der Gute nämlich ordentlich aus.

Hätte ihr euch einen NPC-Begleiter im Spiel gewünscht?

11 Soulslikes abseits von Dark Souls - Video-Special zum beliebten Hardcore-Genre 9:22 11 Soulslikes abseits von Dark Souls - Video-Special zum beliebten Hardcore-Genre


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen