Borderlands 3-Patch soll Problem mit "überhitzten" Xbox-Konsolen beheben

Schon seit fast zwei Wochen stürzen immer wieder Xbox-Konsolen ab, wenn Borderlands 3 läuft. Nun wurde ein Fix für die heißgelaufenen Geräte versprochen.

von Hannes Rossow,
26.09.2019 15:04 Uhr

Xbox-Spieler beschweren sich schon länger, nun soll ein Fix auf dem Weg sein. Xbox-Spieler beschweren sich schon länger, nun soll ein Fix auf dem Weg sein.

Kurz nach dem Release von Borderlands 3 häuften sich Berichte von Xbox-Spielern, dass ihre Konsolen regelmäßig abstürzen, wenn der neue Loot-Shooter läuft. Als Fehlermeldung spuckten die Xbox One-Geräte dann meist die Warnung aus, dass sich die Konsole "überhitzt" habe - wirklich heiß gelaufen ist da aber nichts. Nun nimmt sich 2K dem Problem an.

Borderlands 3
Der neue Hotfix dreht Spielern knallhart den Loot ab

Borderlands 3 - Hoffnung für Xbox-Fans

Zumindest lässt ein Statement des 2K-Supports darauf schließen, das User skilik in das Xbox One-Subreddit gepostet hat. Auf Hinweis auf das bestehende Problem reagierte der Support mit dem Versprechen, dass die Angelegenheit bekannt sei und dass die Entwickler bereits an einer Lösung arbeiten:

Wie fortgeschritten das entsprechende Borderlands 3-Update ist, konnte der Support aber nicht sagen. Einen Patch-Termin gibt es also noch immer nicht. Aber immerhin können betroffene Spieler jetzt zumindest auf einen baldigen Fix hoffen.

Spielt ihr Borderlands 3 auf der Xbox One? Ist euch das Problem auch aufgefallen?

Launch-Trailer zu Borderlands 3 - Mit einem kleinen Dab mach sich Troy die Spieler zum Todfeind 2:17 Launch-Trailer zu Borderlands 3 - Mit einem kleinen Dab mach sich Troy die Spieler zum Todfeind

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.