Borderlands 3-Fans gruseln sich vor den schrägen Lilith-Hologrammen

Wenn Borderlands 3 nicht gerade den Cel-Shading-Look feiert, greift Gearbox Software gern auf Live-Action-Momente zurück. Und das geht manchmal schief.

von Hannes Rossow,
10.10.2019 12:31 Uhr

Wenn Borderlands 3 plötzlich echte Schauspieler einsetzt, wird es richtig seltsam.Wenn Borderlands 3 plötzlich echte Schauspieler einsetzt, wird es richtig seltsam.

Der Art-Style von Borderlands 3 sucht 2019 seinesgleichen. Während die meisten Spiele nach dem Cel-Shading-Hype wieder zu realistischeren Ansätzen zurückgekehrt sind, bleibt die Borderlands-Reihe dem markanten Cartoon-Look treu - bis auf eine Ausnahme.

Borderlands 3 - Die Hologramm-Lilith ist angsteinflößend

Die Rede ist hier natürlich von den berühmt-berüchtigten Hologramm-Dialogen mit Lilith (oder auch Tannis). Die Sirene, die über übersinnliche Kräfte verfügt, schaltet sich dann und wann mit einer kleinen Zwischensequenz in das HUD des Spielers ein und erklärt, wie es in der Story weitergeht.

Borderlands 3
Fan hat unverschämtes Glück & findet Legendary im Müll

Normalerweise sind diese Szenen, so schräg sie auch sind, stark durch Effekte verfälscht, sodass kaum zu erkennen ist, dass Lilith hier von einer echten Schauspielerin dargestellt wird. Aber uff, schaut euch einfach folgenden Clip an, der die Lilith-Aufnahmen ohne diese Effekte zeigt:

this creeps me out from r/borderlands3

Soll das wirklich Lilith sein? Die Kombination aus dem krassen Gegensatz zum restlichen Look des Spiels und der Tatsache, dass nur ein Voiceover über den Aufnahmen liegt und niemand je tatsächlich ein Wort spricht, machen diese Szene ziemlich unangenehm.

Zum Vergleich - So sieht Lilith im Spiel aus:

Schon in Teil 1 hat mich diese Design-Entscheidung etwas verstört und das ist auch 10 Jahre später nicht anders.

Fans sind sich einig: Die Sirenen-Hologramme sind fürchterlich

Die Reaktionen auf das Video, das im Borderlands 3-Subreddit gerade diskutiert wird, sind recht eindeutig. Niemand weiß so richtig, warum es die Hologramme überhaupt gibt oder warum sie so gruselig wirken müssen.

User Cryophase dazu:

"All diese Sirenen-Hologramme sind meiner Meinung nach so verdammt gruselig. Es ist so schräg eine echte Frau in schlechtem Make-up zu sehen, die einfach nur grinst, während ein Voiceover gespielt wird. Es verblüfft mich immer wieder, wenn sie es machen."

MisterTopside stört sich vor allem Outfit:

"Für mich sind es wirklich die Perücke und die Kontaktlinsen, die das Kostüm in Richtung Horrorfilm lenken. Wenn sie das hinbekommen würden, würde sie nicht so wahnsinnig aussehen."

User terminal157 fragt sich eher, was da wohl die Regievorgaben waren:

"'Tu einfach so, als wären gerade deine Liebsten vor deinen Augen ermordet worden und das hat dich so sehr durchdrehen lassen, dass du das unglaublich witzig findest, aber tief in dir spürst du einen Schmerz der so intensiv ist wie die Sonne hell.'"

Borderlands 3
Im Spiel knallt es soviel, dass Fans kaum normal spielen können

Was haltet ihr von den Hologrammen?


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen