Borderlands - Update bringt Multiplayer-Modus auf die PS3 zurück

Der Entwickler Gearbox Software bringt den Multiplayer-Modus für die PlayStation-3-Version des Shooters Borderlands wieder zurück. Das entsprechende Update steht zum Download bereit.

von Andre Linken,
03.02.2015 11:45 Uhr

Der Shooter Borderlands 1 erhält auf der PlayStation 3 jetzt wieder den Multiplayer-Modus zurück.Der Shooter Borderlands 1 erhält auf der PlayStation 3 jetzt wieder den Multiplayer-Modus zurück.

Nach einer langen Zwangspause sind ab sofort wieder Multiplayer-Partien im Shooter Borderlands 1 auf der PlayStation 3 möglich. Der Entwickler Gearbox Software hat zu diesem Zweck jetzt ein neues Update veröffentlicht - zumindest für Europa und Nordamerika - Japan soll in Kürze folgen.

Im Jahr 2014 musste das Team den Multiplayer-Part von Borderlands 1 offline nehmen, da der GameSpy-Dienst geschlossen wurde. Während die PC-Version des Shooters nach einer Umstellung auf Steamworks bereits im September 2014 wieder Zugang zum Multiplayer-Modus erhielt, standen die Besitzer der PS3-Fassung bisher noch mit leeren Händen da.

Das neue PS3-Update für Borderlands 1 bringt noch einige andere Funktionen mit sich. So ist es beispielsweise ab sofort möglich, die Freundesliste mithilfe von verschiedenen Filtern zu sortieren. Außerdem haben die Entwickler einige Verbesserungen am Voice-Chat vorgenommen.

Der ursprüngliche Release von Borderlands 1 erfolgte am 23. Oktober 2009 für den PC, die PlayStation 3 sowie die Xbox 360.

» Den Test von Borderlands 1 auf GamePro.de lesen

Borderlands - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen