Borderlands 2 - Konami-Cheat im Shooter enthalten

Der Entwickler Gearbox Software hat den legendären »Konami-Cheat« in den Ego-Shooter Borderlands 2 eingebaut. Allerdings hat dieser keinen echten Nutzen.

von Andre Linken,
02.10.2012 13:51 Uhr

Der Ego-Shooter Borderlands 2 steckt voller kleiner Geheimnisse und netter Gags seitens der Entwickler. Wie das Magazin MP1st berichtet, hat das Team von Gearbox Software sogar den legendären »Konami-Cheat« in das Spiel eingebaut.

Es handelt sich dabei um eine Tastenfolge, die der Spieler zu einem bestimmten Zeitpunkt eingeben muss, um bei früheren Konami-Spielen einen Cheat oder besondere Extras freizuschalten. Diese auch als »Konami Code« bekannte Kombination müsst ihr im Startbildschirm von Borderlands 2 eingeben, um den sogenannten »Extra Wubs«-Mode zu aktivieren. Die Tastenfolge lautet:

Unten, unten, oben, oben, links, rechts, links, rechts, B, A (in der PC- und PlayStation-3-Version ersetzt ihr B durch »ducken« und A durch «springen«).

Allerdings handelt es sich hierbei mehr oder weniger um einen Scherz von Gearbox Software. Denn dieser sogenannte »Extra Wubs«-Modus bewirkt rein gar nichts. Vielmehr ist der Einbau dieses Cheats als eine Art Huldigung an Konami zu verstehen.

Borderlands 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen