CoD Vanguard: Diese Maps, Modi und Verbesserungen bringt die Open Beta

Call of Duty: Vanguard soll bereits in der Beta eine ganze Menge an Verbesserungen im Vergleich zur Alpha erhalten. Die Sichtbarkeit, der Sound und noch mehr wird wohl verbessert.

von David Molke,
03.09.2021 11:10 Uhr

Call of Duty: Vanguard startet in absehbarer Zeit in die Beta und wir wissen jetzt schon, was die bringt. Call of Duty: Vanguard startet in absehbarer Zeit in die Beta und wir wissen jetzt schon, was die bringt.

Die Call of Duty Vanguard-Alpha kam nicht bei allen PS4- und PS5-Spieler*innen gut an. Die Sichtbarkeit war problematisch, der Sound ebenfalls und wer getroffen wurde, konnte fast gar nichts mehr sehen und sich kaum noch bewegen. Die gute Nachricht lautet: Das Fan-Feedback wurde wahrgenommen. Sledgehammer will die größten Kritikpunkte schon bis zur Beta verbessern, wie jetzt angekündigt wurde.

Call of Duty Vanguard: Diese Verbesserungen wurden für die Beta angekündigt

Darum geht's: Letztes Wochenende fand eine Alpha statt, bei der PS4- und PS5-Besitzer*innen CoD Vanguard ausprobieren konnten. Das Feedback war ziemlich durchwachsen und es gab recht viel Kritik. Die Gegner waren wohl oft schlecht erkennbar, das durch so viele Deckungen hindurch geschossen werden konnte, kam nicht gut an und der Sound war ein großes Durcheinander. Mehr dazu findet ihr hier:

CoD Vanguard-Alpha: Fans sind genervt von Sichtbarkeit und keiner richtigen Deckung   24     0

Mehr zum Thema

CoD Vanguard-Alpha: Fans sind genervt von Sichtbarkeit und keiner richtigen Deckung

Beta-Update kommt: Sledgehammer nimmt das ganze Feedback zur Kenntnis und hat jetzt schon die Patch Notes zum Update veröffentlicht, das vor der Beta-Version ausgerollt wird. Darin sind jede Menge Verbesserungen enthalten, die viele Fans freuen dürfte, die die Alpha gespielt haben und unzufrieden waren. Es sieht ganz danach aus, als würden die größten Kritikpunkte allesamt beseitigt, und zwar schon zur Beta.

  • Bessere Sichtbarkeit: Alles soll ein bisschen heller werden, der Sonnen-Nebel wird reduziert und die Umrandung um Spielfiguren verstärkt. Bei Treffern wird die Sicht weniger eingeschränkt.
  • Besserer Sound: Die Lautstärke von Waffen, die nicht zum eigenen Match gehören, wurde gesenkt, die von Schritten etwas erhöht. Der Ansager wird leiser und die Callout-Frequenz niedriger.
  • Bessere Champion Hill-Spawns: In Zukunft sollen Gegner nicht mehr direkt gegenüber voneinander spawnen und auch nicht mehr in nächster Nähe bei Respawns.
  • Noch mehr Verbesserungen geplant: Einiges hat Sledgehammer offenbar nicht geschafft, aber da soll bis zum Launch noch mehr kommen. Zum Beispiel die Probleme mit der Sichtbarkeit der Namen und mit dem Aim-Assist, wenn sich Feinde hinter zerstörbarer Deckung befinden.

Call of Duty: Vanguard - Gameplay-Trailer zeigt neuen Modus und verrät Alpha-Termin 0:57 Call of Duty: Vanguard - Gameplay-Trailer zeigt neuen Modus und verrät Alpha-Termin

Diese Inhalte bietet die CoD Vanguard-Beta

Wann geht's los? Die Beta kann von Menschen, die CoD Vanguard für PS4 oder PS5 vorbestellt haben, schon vom 10. bis zum 13. September gespielt werden. Ab dem 16. gibt es eine Crossplay-Beta und die richtige Open Beta läuft vom 18. bis 20. September.

1. Beta-Wochenende

  • 10.-13. September 2021 - PlayStation Early Access (PS4 und PS5)

2. Beta-Wochenende

  • 16. - 17. September 2021 - Crossplay-Beta: Xbox + Battle Net (PC Early Access) und PlayStation
  • 18. - 20. September 2021 - Open Beta auf allen Plattformen

Das steckt drin: Mit dem Update und den Patch Notes zu den Verbesserungen zur Betaphase wurde auch angekündigt, welche Inhalte uns erwarten. Zusätzlich zum Champion Hill-Modus aus der Alpha kann auch der Patrol-Modus ausprobiert werden. Der erinnert an Hardpoint, aber die Zone bewegt sich. Dazu gesellen sich Team Deathmatch, Kill Confirmed, Domination und Search & Destroy.

Maps:

  • Champion Hill
  • Hotel Royal
  • Gavutu
  • Red Star
  • Eagle's Nest (erst am 2. Wochenende)

Modi:

  • Champion Hill (Solos, Duos, Trios)
  • Team Deathmatch
  • Domination
  • Kill Confirmed
  • Patrol (Ab Samstag des 1. Wochenendes)
  • Search and Destroy (2. Wochenende)

Waffen: Ihr könnt eure Waffen im Standard-Multiplayer bis auf Stufe 30 hochleveln. Alle PS4- und PS5-Spieler*innen bekommen 12 statt 10 selbst anpassbare Loadout-Slots in der Beta. Im Champion Hill-Modus rotieren die Waffen durch drei verschiedene Sets mit 2 ARs, 2 LMGs, 2 Scharfschützengewehren, 2 Schrotflinten und 2 Pistolen.

Operators & Features: Ihr könnt in der Beta bereits sechs verschiedene Operatoren spielen, die allesamt jeweils einen eigenen Takedown aka Finishing-Move haben. Zusätzlich hält auch schon in der Beta das Combat Pacing-Feature Einzug. Damit lässt sich einstellen, wie intensiv eure Spiele ablaufen sollen. Damit regelt ihr vor allem die Anzahl der Spieler*innen, die von 6v6 bis zu 48 Leuten rangiert.

Wie findet ihr die Verbesserungen und Inhalte der Beta? Freut ihr euch drauf?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.