Call of Duty: Warzone bringt endlich sinnvolle Killstreak-Änderung

In Call of Duty: Warzone ist es ab sofort möglich, auch innerhalb von Fahrzeugen Killstreaks einzusetzen. Zumindest dann, wenn ihr nur als Beifahrer oder Beifahrerin unterwegs seid.

von David Molke,
17.04.2020 09:33 Uhr

Call of Duty: Warzone bietet eine ganze Menge an Vehikeln und führt jetzt auch die Möglichkeit ein, Killstreaks vom Beifahrersitz aus zu benutzen. Call of Duty: Warzone bietet eine ganze Menge an Vehikeln und führt jetzt auch die Möglichkeit ein, Killstreaks vom Beifahrersitz aus zu benutzen.

In Call of Duty: Warzone könnt ihr eure Killstreaks jetzt auch bequem vom Beifahrersitz aus einsetzen. Die Änderung an den Vehikeln beziehungsweise diese Erweiterung der Möglichkeiten wurde bereits im Spiel eingebaut. Ihr könnt also jetzt schon im Vorbeifahren eure Cluster-Strikes auf die Gegner regnen lassen.

Warzone-Spieler können jetzt auch aus Fahrzeugen heraus Killstreaks nutzen

So war es bisher: Wenn ihr schon mal versucht habt, einen Killstreak einzusetzen, während ihr mit euren Team-Kameraden mitgefahren seid, hattet ihr bisher kein Glück. In Call of Duty Warzone galt bisher generell, dass es nicht möglich war, Killstreaks aus Fahrzeugen heraus einzusetzen – und zwar unabhängig davon, ob ihr am Steuer saßt oder nicht.

Für Beifahrer jetzt möglich: Eine kleine, aber feine sowie sehr sinnvolle Änderung bringt jetzt die Option ins Spiel, bequem vom Beifahrersitz oder von der Rückbank aus einen Killstreak eurer Wahl einzusetzen.

Das funktioniert jetzt schon, wie der Creative Director von Raven Software Amos Hodge via Twitter erklärt.

Allerdings funktioniert es immer noch nicht ohne Probleme, aus einem Vehikel heraus mit dem Raketenwerfer zu schießen. Seid also gewarnt: Ihr jagt euch und eure Teamkameraden im Zweifel dadurch selbst in die Luft. So Tactical ist der Tactical Rover dann doch wieder nicht.

Keine Solo-Trucks mehr? Es gibt auch noch eine weitere kleine Änderung im Zusammenhang mit Vehikeln in Call of Duty: Warzone. Aus dem Solo-Battle Royale-Modus wurden mehr oder weniger heimlich sämtliche gepanzerten Trucks entfernt. Alle anderen Fahrzeuge existieren noch und in den Team-Modi spawnen die Trucks auch nach wie vor.

Die Trucks wurden in den Solo-Runden aber wohl von so vielen Spielern und Spielerinnen als unfair empfunden, dass sie aus Balance-Gründen komplett aus den Solos entfernt wurden. Die Dinger bieten tatsächlich auch sehr starke Panzerung und eine riesige Hitbox, die es leicht macht, Gegner zu überfahren. Auch der Weltrekord-Halter für Solo-Kills hat teilweise auf einen Truck gesetzt:

CoD: Warzone-Profi sammelt 37 Kills in Solos-Spiel & stellt Rekord auf   3     0

Mehr zum Thema

CoD: Warzone-Profi sammelt 37 Kills in Solos-Spiel & stellt Rekord auf

Was für Warzone-Spieler außerdem interessant ist

Die aktuell wohl froheste Botschaft lautet, dass Infinity Ward eure Wünsche erhört hat und den normalen Trios-Modus wieder zurück bringt. Duos kommen ebenfalls in Bälde, wenn dieser Leak sich bewahrheitet.

Welche Fahrzeuge und Killstreaks nutzt ihr am liebsten und welche Warzone-Modi spielt ihr am häufigsten?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen