CoD: Warzone - Entgleister Zug teast Ankunft von Call of Duty: Vanguard an

Wie wird das historisch angelegte CoD: Vanguard in Warzone eingepflegt? Das Battle of Verdansk-Event teast diese Einführung mit einem Zugunglück an.

von Hannes Rossow,
19.08.2021 15:00 Uhr

Der Zug aus Warzone galt als unstoppbar - bis jetzt. Der Zug aus Warzone galt als unstoppbar - bis jetzt.

Heute ist der große Tag gekommen und Call of Duty: Vanguard, der diesjährige Hauptableger der Reihe, wird endlich offiziell enthüllt. Im Rahmen der Vorstellung des (vermutlichen) Weltkriegs-Shooters wird auch CoD: Warzone zu Marketing-Zwecken eingesetzt. Das angekündigte "Battle of Verdansk"-Event, das heute um 19:30 Uhr deutscher Zeit stattfinden wird, bekommt nun einen dicken Teaser auf der Battle Royale-Map spendiert.

Der große Warzone-Zug ist gebremst und bereitet Vanguard-Event vor

Wie dem Warzone-Streamer XSET Barton nämlich aufgefallen ist, wurde der große Zug, der auf der Warzone-Map stetig durch die Gegend gerast ist, offenbar gestoppt. Während einer Spielsession stieß er auf den stehenden Zug, der offensichtlich durch äußere Einflüsse zum Stillstand gebracht wurde.

Link zum Twitter-Inhalt

Sabotage? Der Zug steht in Flammen und auf den Schienen direkt davor sind Trümmer zu erkennen, als handelte es sich hier um Sabotage. Wer ist für die Aktion verantwortlich? Warum wurde der Zug angegriffen? Antworten auf diese Fragen werden wir wohl erst im Laufe des Tages bekommen.

Hier könnt ihr euch noch einmal die offizielle Ankündigung (nicht Vorstellung) von CoD: Vanguard anschauen:

Call of Duty: Vanguard - Erster Teaser-Trailer kündigt CoD 2021 endlich offiziell an   4     0

Mehr zum Thema

Call of Duty: Vanguard - Erster Teaser-Trailer kündigt CoD 2021 endlich offiziell an

Dass Call of Duty: Vanguard auch in Warzone stattfinden wird, ist ohne jeden Zweifel. Doch wie wird das ablaufen? Immerhin gibt es durchaus eine Kluft zwischen dem eher modernen Setting des Battle Royale-Spiels und dem offenbar historischen Szenario von Vanguard. Das Battle of Verdansk-Event könnte hier einen Hinweis darauf liefern, wie das ablaufen wird. Alle Infos dazu findet ohr in unserer Übersicht zum Event.

Klage wegen sexueller Diskriminierung: Bei aller Vorfreude auf Call of Duty: Vanguard sollte aber nicht die aktuelle Klage vergessen werden, der sich Activision Blizzard gegenüber sieht. Auch der neue CoD-Shooter wäre demnach unter den Arbeitsbedingungen entstanden, wie sie in der Klageschrift zu finden sind. Alle Infos zu den Vorwürfen gegen Activision Blizzard findet ihr hier.

Das Event lohnt sich: Auch abseits des Zugunglücks und der Einbindung von Vanguard könnte das heutige Event für Warzone-Spieler*innen interessant werden. Teilnehmer*innen werden nämlich mit neuen Items wie Skins und Waffen-Blueprints belohnt. Kurz vorher gibt es außerdem die doppelten XP für Charaktere, Waffen und Fahrzeuge.

Was glaubt ihr, was wird in Warzone passieren?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.