CoD Vanguard: Das sind die besten Waffen und Loadouts für den Multiplayer

Ihr wollt wissen welche Loadouts gerade im Multiplayer von CoD Vanguard dominieren? Mit unserer Übersicht seid ihr für die Schlacht gewappnet.

von Rémy Bournizel,
12.11.2021 18:30 Uhr

Wir zeigen euch die besten Waffen und Loadouts in CoD Vanguard. Wir zeigen euch die besten Waffen und Loadouts in CoD Vanguard.

Das Weltkriegs-Setting von CoD Vanguard sorgt dafür, dass wir insbesondere im Multiplayer viele altbekannte Schießeisen zur Auswahl haben. Doch wie die Beta bereits gezeigt hat, gibt es wieder einige Favoriten in der Liste. Bei den Aufsätzen wiederum gilt es oftmals, seinen eigenen Spielstil zu berücksichtigen, weshalb wir dort nur unter Vorbehalt Empfehlungen aussprechen. 

Doch auch bei den restlichen Aufsätzen müsst ihr abwägen, was euch am besten liegt. Seid ihr eher aggressiv und pushed in gegnerische Mengen? Fällt es euch leicht den Rückstoß zu kontrollieren? Diese und weitere Fragen solltet ihr bei der Wahl der Aufsätze berücksichtigen.

Navigation

Sturmgewehr: STG44

  • Freischaltung: Sofort verfügbar
  • Operator: Roland

Der unumstrittene Allrounder im Arsenal von Vanguard ist das STG44. Zwar erreicht es in keiner Rubrik die Bestnote, kann dafür aber auf jede Distanz eingesetzt werden. Gehört ihr zu den Spieler*innen, die keinen festen Spielstil haben, macht ihr mit diesem Sturmgewehr nichts falsch. Ein weiter Vorteil ist, dass ihr das STG44 sofort zu Beginn freigeschaltet habt und nicht erst einen bestimmten Rang erreichen müsst.

Die Kombination aus Magazin und der Fertigkeit Vital, machen aus der STG44 schon fast ein automatisches Scharfschützengewehr. Ihr benötigt lediglich zwei Brusttreffer um Gegner auszuschalten. Durch diesen enormen Schaden ist die etwas eingeschränkte Mobilität zu verkraften. Nutzt dieses Loadout solange es geht aus, da ein hohes Risiko besteht, dass diese Kombination in zukünftigen Patches generfed wird. 

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: Quecksilber-Schalldämpfer // Rückstoß-Booster
  • Lauf: VDD 760MM 05B
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft:VDD 34S Beschwert // VDD 27 Präzision
  • Unterlauf: M3-Bereitschafts-Griff
  • Magazin: Kurzes russisches .30 30-Schuss-Magazin // 7,62-Gorenko 30-Schuss-Magazin 
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Noppengriff // Stoffgriff
  • Fertigkeit: Vital
  • Kit: Voll Geladen

Alternativen für Aufsätze

Sollte ein kommender Patch die STG44 abschwächen, gibt es eine starke Alternative. Primär kümmern wir uns bei Mündung, Schaft und Magazin darum, den Rückstoß auch auf lange Distanzen zu verringern. Um jedoch nicht wie ein Panzer über das Spielfeld zu rollen, gleichen wir die Geschwindigkeit mit gleich mehreren Aufsätzen wieder aus. Mit der Fertigkeit Vital erweitert ihr den kritischen Trefferbereich und braucht selbst bei Schüssen im Brustbereich nur noch drei Treffer.

Sturmgewehr-Alternative: Itra Burst

  • Freischaltung: Level 16
  • Operator: -

Durch den enormen Schaden gibt es im Sturmgewehr-Segment keine Alternative, die der STG44 das Wasser reichen kann. Wollt ihr dennoch einen Underdog ausprobieren, empfiehlt sich die Itra Burst. Wie der Name schon sagt, verfügt dieses Sturmgewehr nur über einen Burst-Modus, der vier Kugeln verschießt. Der offensichtliche Nachteil ist, dass ihr relativ präzise sein müsst. Habt ihr jedoch den Rückstoß-Booster installiert, liegen eure Feinde unglaublich schnell im Dreck.

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: Rückstoß Booster 
  • Lauf: Botti 300MM CXII
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: Botti DII Griff
  • Unterlauf: Carver-Vordergriff
  • Magazin: 32-Schuss 8MM Jaeger-Trommel
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Gummigriff
  • Fertigkeit: Vital
  • Kit: Schnell

SMG: MP40 

  • Freischaltung: Sofort verfügbar
  • Operator: Halima

Schon in der Beta von CoD Vanguard hat sich die MP40 als einer der Favoriten herauskristallisiert. Sie ist ein heißer Kandidat für die neue Meta-Waffe in Vanguard. Nicht nur ist sie die erste Maschinenpistole, die sofort freigeschaltet ist, sondern auch extrem stark, wenn ihr gerne aggressiv spielt. Zwar schwächelt sie ein wenig auf langer Distanz, doch mit dem ein oder anderen Tweak im Loadout ist auch das kein großes Problem mehr.

Da die MP40 nur einen geringen Rückstoß besitzt, konzentriert ihr euch bei den Aufsätzen ganz auf Geschwindigkeit, selbst wenn man dafür einen Malus bei Rückstoß und Präzision in Kauf nehmen muss. 

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: Rückstoß Booster // M1929 Schalldämpfer
  • Lauf: Krausnick 317MM 04B
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: Krausnick 33M Faltrahmen
  • Unterlauf: M1941-Handstopper // Mark VI Skelett
  • Magazin: 9MM 64-Schuss-Trommeln
  • Munitionstyp: Verlängert // Unterschall
  • Griff: Stoffgriff // Noppengriff
  • Fertigkeit: Ruhig
  • Kit: Schnell

Alternativen für Aufsätze

Mündung
Könnt ihr die MP40 selbst mit Rückstoß-Booster kontrollieren, ist dieser durch die höhere Feuerrate wärmstens zu empfehlen. Alternativ benutzt ihr den oben genannten Schalldämpfer, damit die MP40 handzahmer wird.

Unterlauf
Der Handstopper verleiht der MP40 mehr Präzision und lässt sie leichter kontrollieren. Habt ihr eure Waffe jedoch gut im Griff, benutzt ihr das Mark VI Skelett, um schneller durchs Visier zu schauen.

Munitionstyp
Der Munitionstyp Verlängert eignet sich für gefühlt jede Waffe. Der erhöhte Schaden auf langer Reichweite ist äußerst wertvoll. Einziger Wermutstropfen: Man schaltet diese erst mit Level 62 frei. Eine Alternative ist Unterschall. Damit diesem Munitionstyp bleibt ihr unter dem Radar der Feinde, was ebenfalls nicht zu verachten ist 

Griff
Der Stoffgriff bietet wieder eine Reihe an Boni, die auf Geschwindigkeit abzielen, jedoch auf Kosten der Präzision. Eine gute Alternative ist der Noppengriff, da er euch genau dafür Boni beschert. Weiterhin ist er sofort verfügbar und erfordert kein hohes Waffen-Level.

SMG-Alternative: M1928

  • Freischaltung: Level 20
  • Operator: -

Die M1928 ist nicht nur gut, wenn ihr euch wie ein Mafioso fühlen wollt. Durch die immens hohe Feuerrate, die hohe Munitionskapazität und den gut zu kontrollierenden Rückstoß, sägt ihr euch ohne Probleme durch einen Haufen Gegner*innen. Lediglich längere Distanzen sollten mit dieser Waffe gemieden werden. Bleibt daher so nah wie möglich am Geschehen.

Bei den Aufsätzen sorgen wir dafür die M1928 noch gefährlicher auf nahe Distanzen zu machen. Deshalb wählen wir als Munitionstyp nicht Verlängert sondern Hohlspitze, da wir bei dieser Waffe Kämpfe auf lange Distanz außer Acht lassen.

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: Rückstoß Booster 
  • Lauf: Chariot 2,5” Schnell
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: CGC S Verstellbar
  • Unterlauf: Carver-Vordergriff
  • Magazin: Kurze 8MM 100-Schuss-Trommeln
  • Munitionstyp: Hohlspitze
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Wahn
  • Kit: Schnell

LMG: MG42

  • Freischaltung: Sofort verfügbar
  • Operator: Constanze

Die LMGs sind in CoD Vanguard bisher noch nicht in ihrer Blütezeit. Dennoch ist die MG42 nicht zu unterschätzen. Mit den richtigen Aufsätzen besitzt dieses LMG selbst auf lange Distanz einen kaum merklichen Rückstoß. Gepaart mit der unglaublichen Menge an Munition wird die MG42 ein äußerst wertvoller Begleiter. Ein großer Nachteil der MG42 ist jedoch die Mobilität. Schnelles Run&Gun Gameplay solltet ihr somit nicht mit dieser Waffe erwarten.

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: F8 Stabilizer
  • Lauf: Krausnick 450MM B42MG
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: VDD Skelett
  • Unterlauf: Carver-Vordergriff
  • Magazin: 6,5-Sakura 125-Schuss-Trommeln
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Ruhig
  • Kit: Überschuss

LMG-Alternative: DP27

  • Freischaltung: Level 18
  • Operator: -

Wollt ihr an Geschwindigkeit gewinnen und könnt auf ein klein wenig Präzision verzichten, ist die DP27 eure erste Wahl. Auch dieses LMG besticht durch ein großes Magazin, ist in der Benutzung aber weniger sperrig und erlaubt auch schnelleres Gameplay. Merklich besser als das MG42 ist die DP27 nicht, weshalb euer präferierter Spielstil entscheidend ist.

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: Rückstoß Booster 
  • Lauf: Kovalevskaya 604MM
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: ZAC S2M
  • Unterlauf: Carver-Vordergriff
  • Magazin: -
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Ruhig
  • Kit: Überschuss

Scharfschützengewehr: Kar98

  • Freischaltung: Level 43
  • Operator: -

Ihr hattet schon immer Spaß dabei, ein Scharfschützengewehr zu spielen, findet sie aber zu langsam für CoD? Die Kar98 beseitigt dieses Problem mit folgenden Aufsätzen mit Leichtigkeit. Mit diesem Loadout seid ihr genauso schnell unterwegs, wie mit vollautomatischen Sturmgewehren. Zwar spielt ihr die Kar98 nicht wie ein klassischer Scharfschütze - also langsam und mit Bedacht - dafür erledigt ihr Gegner*innen mit nur einem Schuss und büßt kaum an Mobilität ein. 

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: L-Bremse
  • Lauf: Krausnick 520MM Schnell
  • Visier: -
  • Schaft: Kurzer Schaft
  • Unterlauf: SMLE-Pistolengriff
  • Magazin: 8MM Klauser 3-Schuss-Magazin
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Flink
  • Kit: Durchatmen

Scharschützengewehr-Alternative: Dreiliniengewehr

  • Freischaltung: Level 22
  • Operator: Polina

Bevorzugt ihr die klassische Spielweise eines Scharfschützen und agiert lieber aus weiter Entfernung, ist das Dreiliniengewehr wie für euch gemacht. Auch dieses Scharfschützengewehr erledigt Gegner mit nur einem Schuss und ist dazu noch äußerst präzise. Um bei den Aufsätzen nichts falsch zu machen, solltet ihr euch zwischen Geschwindigkeit oder Präzision entscheiden. Habt jedoch im Hinterkopf, dass ihr in eurer Mobilität eingeschränkter seid als mit der Kar98.

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: L-Bremse
  • Lauf: Empress 514MM F01
  • Visier: -
  • Schaft: ZAC Eigen MZ
  • Unterlauf: SMLE-Pistolengriff
  • Magazin: -
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Wachsamkeit
  • Kit: Überschuss

Schrotflinte: Kampfflinte

  • Freischaltung: Level 14
  • Operator: Padmavati

Die Kampfflinte verfügt über enorm hohen Schaden und erledigt Gegner*innen mit nur einem Schuss. Vor allem auf kleinen Maps oder im Blitz-Modus ist sie eine perfekte Wahl für einen aggressiven Spielstil. Mit den richtigen Aufsätzen kann die Kampfflinte sogar auf mittlerer Distanz mit anderen Waffen mithalten.

Durch den hohen Basis-Schaden könnt ihr euch bei den Aufsätzen auf Distanz und Geschwindigkeit konzentrieren. Zudem solltet ihr die Dauer der Nachlade-Animation verkürzen, da ihr oftmals mehr als nur einen Gegner vor euch haben werdet. Folgt ihr unserer Empfehlung, gibt es bei den restlichen Schrotflinten momentan noch keine Alternative, die der Kampfflinte das Wasser reichen kann.

Empfehlung für Aufsätze:

  • Mündung: Suhl-16-Bremse
  • Lauf: Framble 18“ Präzision
  • Visier: -
  • Schaft: CGC 3M Verstellbar
  • Unterlauf: SMLE-Pistolengriff
  • Magazin: Kaliber 12 5 Rundrohr
  • Munitionstyp: Brand
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Vital
  • Kit: Voll Geladen

Seitenwaffe: 1911-Pistole

  • Freischaltung: Level 23
  • Operator: -

Die 1911-Pistole ist die stärkste Seitenwaffe, vorausgesetzt ihr habt die richtigen Aufsätze montiert. Diese Pistole ist so mächtig, dass sie sogar auf offiziellen Turnieren verboten wurde. Selbst auf lange Distanz eliminiert ihr Gegner mit nur zwei Schüssen. Es ist äußerst wahrscheinlich, dass in kommenden Patches ein Nerf aufgespielt wird, weshalb ihr die Gelegenheit nutzen solltet. Alternativ bietet sich die Ratt an, die durch ihre hohe Feuerrate ungemein brauchbar ist. Wollt ihr hingegen nicht allzu genau zielen, könnt ihr auf die vollautomatische Maschinenpistole setzen, die aber leider erst mit Level 45 freigeschaltet wird.

  • Mündung: F8 Stabilisierung
  • Lauf: Gracey Kurz Nr. 2
  • Visier: -
  • Magazin: Kurzes russisches .30 8-Schuss-Magazin
  • Munitionstyp: Hohlspitze
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Flink
  • Kit: Schnell
  • Abzug: Schnelleinsatz

Extras

Extra 1: Während der Level-Phase empfiehlt es sich, Verstärkt auszuwählen, mit dem ihr weniger Schaden durch Explosionen erleidet. Schreitet ihr aber weiter voran, solltet ihr zwischen Geist und Kaltblütig wählen. Beide schützen euch vor verschiedenen Abschussserien und machen euch schwer auffindbar. 

  • Extra 2: Radar lässt Gegner ohne Schalldämpfer auf eurer Minikarte erscheinen. 
  • Extra 3: Leichtgewicht erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit. In allen Lagen hilfreich und passend zu so gut wie jeden Build.

Gadgets

Der erste Slot sollte mit einer Granate belegt sein. Dafür eignen sich entweder die MK2-Splittergranate, die nach einer Weile explodiert, oder die Gammon-Bombe, die sofort beim Aufprall detoniert. 

Für den zweiten Slot eignet sich besonders Stim. Die Möglichkeit zu haben sich nach einem Schusswechsel zu heilen, ist praktisch und kann eure Abschussserien ungemein verlängern.

Abschussserien

Auch wenn die letzten Spezialangriffe mächtig scheinen, solltet ihr nach euren Fähigkeiten auswählen. Erreicht ihr nämlich Nkrumah hohe Abschussserien, profitiert ihr nicht von den Spezialangriffen. 

  • Vorräte ist ein Must-Have und versorgt euch mit einer zufälligen Abschussserie.
  • Gleitbombe lässt euch selbst einen Luftangriff steuern. Vor allem in den Blitz-Modi äußerst hilfreich.
  • Bombardement ist im Prinzip dasselbe, nur dass ihr nicht das Steuer in der Hand habt. 

Fazit

Wie ihr seht, seid ihr nicht auf bestimmte Waffenmodelle festgelegt. Passt die Aufsätze eurem Spielstil an und wählt eine Knarre eurer Wahl. Behaltet vor allem kommende Patches im Auge: Bei Waffen wie der 1911, STG44 und der MP40 sind Nerfs nämlich nicht unwahrscheinlich.

Jetzt seid ihr dran: Verratet uns doch in den Kommentaren welches Loadout euch überzeugt hat und mit welchem ihr die meisten Erfolge habt!

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.