CoD Warzone: So deaktiviert ihr Crossplay & sperrt PC-Cheater aus

Wir zeigen euch, wie ihr Crossplay in Call of Duty: Warzone auf PS4 und Xbox One deaktiviert, um euch vor PC-Cheatern zu schützen.

von Linda Sprenger,
21.04.2020 18:41 Uhr

Wir zeigen euch, wie ihr Crossplay in Warzone deaktiviert, um PC-Spieler auszusperren. Wir zeigen euch, wie ihr Crossplay in Warzone deaktiviert, um PC-Spieler auszusperren.

Call of Duty Warzone erlaubt Crossplay, weshalb PS4-, Xbox One- und PC-Spieler in plattformübergreifende Lobbys geworfen werden und in Battle Royale- und Beutegeld-Schlachten gegeneinander antreten können. Diese Funktion lässt sich aber ganz einfach deaktivieren, wenn ihr nicht mit Besitzern anderer Plattformen gemeinsam spielen wollt.

Crossplay auf PS4 abschalten - so geht's

Geht in die Einstellungen unter den Tab Accounts. Geht in die Einstellungen unter den Tab Accounts.

  • Startet Warzone
  • Öffnet links unten die Einstellungen und klickt weiter auf den Punkt "Account" (unten rechts im Menü)
  • Dort findet ihr sofort oben den Punkt "Crossplay" - deaktiviert die Funktion mit dem Schieberegler
  • Das war's! PS4-Spieler spielen anschließend nur mit PS4-Besitzern zusammen, PC-ler bleiben außen vor

Aber Achtung, das bringt einen entscheidenden Nachteil mit sich: Deaktiviert ihr Crossplay, kann es etwas länger dauern, bis ihr ein Match findet.

Wie schalte ich Crossplay auf Xbox One ab? Dafür gibt's einen komplizierteren Workaround, den Reddit-User Dkroegs2019 mit uns teilt. Ihr müsst die Crossplay-Funktion über eure Xbox-Einstellungen abschalten. Aber auch hierbei gilt: Deaktiviert ihr Crossplay auf der Xbox, dauert es länger, ein Match zu finden.

Darum sollten Konsolen-Spieler Crossplay jetzt ohnehin ausschalten

PC-Cheater kapern Warzone: Vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass auf dem PC vermehrt Cheater ihr Unwesen treiben, weshalb etliche Konsolen-Verfechter gerade ohnehin Crossplay deaktivieren.

Gerade in First Person-Shootern ist es relativ leicht an Wallhacks und Aimbots zu kommen, die im Gefecht kaum zu bezwingen sind. Warzone macht da keine Ausnahme, wie aktuelle Zahlen zeigen. Obwohl Entwickler Infinity Ward hart gegen Cheater vorgeht und vermutlich schon weit mehr als 70.000 Cheater gebannt hat, bleibt das Problem bestehen. Und durch die Crossplay-Funktion, die standardmäßig aktiviert ist, sind auch PS4- und Xbox One-Spieler betroffen.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen