Crash Bandicoot - Hört ihn in der neuen Skylanders-Serie erstmals sprechen

Der ansonsten für seine Schweigsamkeit bekannte Beuteldachs Crash Bandicoot ist in der Netflix-Serie Skylanders Academy in einer Sprechrolle zu sehen. Wie sich das anhört, könnt ihr hier erfahren.

von Christopher Krizsak,
31.10.2016 09:55 Uhr

Der Beuteldachs Crash Bandicoot Der Beuteldachs Crash Bandicoot

Bis wir uns mit Crash Bandicoot Remastered erneut in seine ersten Abenteuer stürzen können, hat der beliebte Beuteldachs schon mal einen Gastauftritt bei Skylanders Imaginators. In diesem Zusammenhang ist nun außerdem bekannt geworden, dass Crash Bandicoot auch in der Netflix-Serie mit dem Titel Skylanders Academy mit dabei sein wird.

Doch die größte Überraschung liefert uns der YouTuber Pix Pinguino, denn Crash wird in Skylanders Academy nicht nur zu sehen sein, sondern sogar eine Sprechrolle haben. Wie wir wissen, ist er in den Videospielen bisher schweigsam geblieben. Hier ist das Video:

Crash Bandicoot ist in der elften Episode von Skylanders Academy zu sehen, die den passenden Titel "Crash Landing" trägt. Die offizielle Beschreibung der Folge lautet: "Nachdem Crash Bandictoot irgendwie in ihre verrückte Welt transportiert wird, müssen die Skylanders ihm dabei helfen, mithilfe einer dunklen Reliquie zurück nach Hause zu finden."

Die erste Staffel von Skylanders Academy könnt ihr bei Netflix schauen. Die Serie ist die erste Produktion von Activision Blizzard Studios, der TV- und Filmabteilung des gleichnamigen Publishers. Außerdem ist dies die erste originale Netflix-Serie, die von einem Videospiel-Franchise inspiriert wurde. Als Showrunner von Skylanders Academy zeichnet der für Futurama bekannte Autor Eric Rogers verantwortlich.

Wie gefällt es euch, dass Crash Bandicoot seine Stimme entdeckt hat?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen