Crash Bandicoot - PlayStation-Original & PS4-Remake im direkten Vergleich

Mit der N Sane Trilogy kehrt Crash Bandicoot endlich zurück und erstrahlt dabei in neuem Glanz. Die Kollegen von Digital Foundry zeigen, was sich alles getan hat.

von Hannes Rossow,
09.12.2016 17:50 Uhr

Crash Bandicoot Crash Bandicoot

Über Monate hinweg schien es ein offenes Geheimnis zu sein, dass das (Beinahe-)Maskottchen der ersten PlayStation-Generation ein Comeback feiern wird. Seit der diesjährigen PlayStation Experience wissen wir nun, dass die ersten drei Crash Bandicoot-Spiele ein Remake erhalten und in der sogenannten N Sane Trilogy erscheinen werden.

Mehr:Crash Bandicoot - Hört ihn in der neuen Skylanders-Serie erstmals sprechen

Die Entwickler von Vicarious Visions haben sich treu an den PlayStation-Klassikern orientiert und die Level fast auf den Pixel genau nachgebaut. Ein paar Anpassungen gibt es aber doch. Die Kollegen von Digital Foundry haben sich das Remake angeschaut und es mit den Originalen verglichen.

Link zum externen Inhalt

Dabei wird nicht nur auf die technischen Anpassungen eingegangen, sondern auch auf die Modernisierung der Spielmechaniken.

Was haltet ihr vom Remake?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.