Cyberpunk 2077-Erweiterung: CDPR nennt Release-Zeitraum und verspricht neue Storyline

CD Projekt RED gibt ein Update zum Release-Zeitraum der angekündigten Erweiterung zu Cyberpunk 2077. Ein wenig gedulden müssen wir uns noch.

von Linda Sprenger,
15.04.2022 09:46 Uhr

CDPR gibt ein Update zum Release der Erweiterung zu Cyberpunk 2077. CDPR gibt ein Update zum Release der Erweiterung zu Cyberpunk 2077.

Die gute Nachricht: Nachdem CD Projekt RED vor einigen Tagen versicherte, dass die angekündigten Erweiterungen für Cyberpunk 2077 noch in Arbeit seien, gibt es jetzt ein Update zum Release-Zeitraum des ersten großen Story-DLCs. Die schlechte Nachricht: Wir müssen uns noch ein wenig gedulden.

DLC-Release - Wann soll die erste große Cyberpunk 2077-Erweiterung erscheinen?

Die kurze Antwort von CDPR: Nicht mehr in diesem Jahr. Das polnische Entwicklerstudio verkündete vor Kurzem auf Twitter, dass die geplante Erweiterung erst 2023 aufschlägt. Das geht aus dem letzten Finanzbericht von CDPR hervor.

Ein konkretes Release-Datum für die Erweiterung gibt es allerdings noch nicht. Details zur Erweiterung sollen noch in diesem Jahr folgen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr Updates geplant: Darüber hinaus kündigt CDPR weiteren Support für Cyberpunk 2077 an. Wir dürfen uns also wohl auf zusätzliche Updates beziehungsweise Patches freuen, die das Night City-Abenteuer weiter verbessern.

Das letzte große Update trägt die Versions-Nummer 1.5 und bringt etliche Änderungen und Verbesserungen ins Spiel.

Was wissen wir bereits über die Erweiterung?

Das für 2023 geplante große Story-Addon zu Cyberpunk 2077 soll eine komplett neue Storyline einführen, so Vize Präsident und Chief Financial Officer Piotr Nielubowicz (via vgc). Weitere konkrete Infos zu den versprochenen Erweiterungen gibt es bislang nicht.

Bereits im Juni 2019 verkündete CD Projekt, dass Cyberpunk 2077 noch zwei große, kostenpflichtige Erweiterungen erhalten soll. Die DLCs sollen in etwa den Umfang der The Witcher 3-Addons Hearts of Stone und Blood and Wine haben, sprich: Wir dürfen uns wohl auf wirklich umfangreiche neue Abenteuer in Night City freuen. Zumindest dann, wenn CDPR an diesem Plan festhält.

Welche Inhalte bis jetzt erschienen sind und welche noch geplant sind, das könnt ihr in der Cyberpunk 2077-Roadmap 2021/2022 ablesen.

Wie sieht eure Traum-Erweiterung für Cyberpunk 2077 aus? Worum soll's gehen, von welchen Charakteren wollt ihr gerne mehr sehen?

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.