Cyberpunk 2077-Roadmap 2021: Patches, DLCs & Next Gen-Upgrade

Wann kommt das Upgrade für PS5 und Xbox Series X/S, wann die DLCs und wie geht's mit den Patches und Fixes weiter? All das verrät CD Projekt Red in einem Video.

von Linda Sprenger,
15.01.2021 07:53 Uhr

Cyberpunk 2077 - CD Projekt gibt Update zur Lage. Cyberpunk 2077 - CD Projekt gibt Update zur Lage.

Cyberpunk 2077 blickt auf einen chaotischen Launch zurück. Dafür entschuldigt sich CD Projekt RED nun in einem Video - und gibt dabei gleichzeitig einen Ausblick auf kommende Updates und Fixes, Gratis-DLCs und die versprochenen kostenlosen Upgrades für PS5 und Xbox Series X/S. Hier findet ihr die komplette Roadmap des Spiels in der Übersicht. Sollten sich Dinge ändern, wird dieser GamePro-Artikel entsprechend geupdatet.

Zeiträume geplanter Updates/Patches, DLCs und Upgrade für PS5 und Xbox Series X/S

Cyberpunk 2077 - Roadmap für alle Patches. Cyberpunk 2077 - Roadmap für alle Patches.

Anfang 2021:

  • Bis zum 24. Januar - Release von Patch 1.1 (vormals 1.07)
  • Anfang 2021 - Release von Patch 1.2

Frühjahr und Sommer 2021:

  • mehrere Updates und Verbesserungen
  • Gratis-DLCs

Herbst 2021:

  • Gratis-Upgrade für PS5 und Xbox Series X/S

Wann kommt Patch 1.07 bzw. Update 1.1?

Nachdem zu Weihachten Hotfix 1.06 erschien, warten die Spieler*innen gebannt auf die Versionsnummer 1.07. Wie CDPR nun in der neuen Roadmap erklärt, beginnt mit dem ersten Patch des Jahres allerdings eine neue Zählweise: Das kommende Update trägt nicht die Versionsnummer 1.07, sondern 1.1.

Der Release für PS4/PS5, Xbox Series X/S und den PC soll innerhalb der nächsten zehn Tage erfolgen - also spätestens bis zum 24. Januar 2021.

Wie dem offiziellen Blogeintrag zu entnehmen ist, handelt es sich bei 1.1 wohl um einen kleineren Patch, der nachfolgende Patch soll größer ausfallen und tiefgreifende Verbesserungen mit sich bringen.

Gratis-DLCs verschieben sich

Wie wir der Roadmap entnehmen können, erscheinen die geplanten kostenlosen "Mini-DLCs" erst, wenn die die größten Fehler von Cyberpunk 2077 behoben sind - zumindest ist das der Plan. Zuvor war es geplant, dass diese Mini-DLCs im Stile von The Witcher 3 direkt nach dem Launch aufschlagen sollten, also Anfang 2021.

Was uns bei den DLCs erwartet findet ihr hier genauer aufgedröselt:

Cyberpunk 2077 bekommt kostenlose Mini-DLCs wie The Witcher 3   45     1

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 bekommt kostenlose Mini-DLCs wie The Witcher 3

Was ist mit dem Upgrade zu PS5 und Xbox Series X/S?

Aktuell ist Cyberpunk 2077 nur via Abwärtskompatibilität auf PS5 und Xbox Series X/S spielbar, es soll allerdings noch ein vollwertiges Next Gen-Upgrade folgen und das komplett gratis.

Wie Marcin Iwinski schon im Dezember 2020 versprach, sollen die vollwertigen Next Gen-Versionen des RPGs die technischen Vorzüge der PS5 und Xbox Series X/S "voll ausnutzen".

Die Upgrades für die Next Gen-Konsolen von Sony und Microsoft sind derzeit für das dritte Quartal 2021 geplant, also können wir vermutlich im Herbst damit rechnen.

Was ist mit dem Multiplayer von Cyberpunk 2077?

Der erscheint laut Roadmap ausdrücklich nicht mehr in diesem Jahr. Allerdings ist das keine neue Info: Bereits im April 2020 verriet CD Projekt, dass mit dem Release des geplanten Mehrspielermodus wohl erst 2022 zu rechnen ist, da er sich noch in einem recht frühen Status der Entwicklung befinden würde.

Der Fokus des Studios liegt weiterhin auf den Singleplayer.

Dafür entschuldigt sich CD Projekt RED jetzt

CDPR hat ein Video veröffentlicht, in dem sich Co-Founder Marcin Iwinski für das Launch-Chaos entschuldigt. Das komplette Statement findet ihr hier:

Cyberpunk 2077 - So geht's 2021 mit Cyberpunk 2077 weiter 5:09 Cyberpunk 2077 - So geht's 2021 mit Cyberpunk 2077 weiter

Darin nimmt Iwinski die volle Verantwortung für die katastrophale Release-Version und verspricht, das bestmögliche zu tun, um das Vertrauen der Fans zurückzugewinnen.

Was ist das Problem mit Cyberpunk 2077?

Der Launch von Cyberpunk 2077 war chaotisch. Während die PC-Version des RPGs technisch größtenteils rund läuft und an vielen Stellen fantastisch aussieht, sieht es auf der PS4 und Xbox One ganz anders aus. Bugs, Glitches, verwaschene Texturen und üble Ruckler stören das Spielerlebnis, weswegen die PS4-Fassung sogar aus dem PS Store entfernt werden musste.

Was bei den Konsolen-Versionen schief läuft, zeigt unser Video genauer:

Cyberpunk 2077: Warum PS4- und Xbox One-Spieler noch abwarten sollten 8:16 Cyberpunk 2077: Warum PS4- und Xbox One-Spieler noch abwarten sollten

Die abwärtskompatiblen Versionen für PS5 und Xbox Series X/S laufen zwar besser, Probleme wie Abstürze und Framedrops gibt es aber auch hier, weshalb viele Fans auf richtige Next Gen-Upgrade warten.

zu den Kommentaren (192)

Kommentare(192)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.