Wertung: Dark Souls 3 im Test - Das schwierigste Souls aller Zeiten?

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
85

»Besser als der zweite Teil, schwächer als der erste: Dark Souls 3 rundet die Trilogie sehr gut ab, definiert aber keine neuen Meilensteine.«

GamePro
Präsentation
  • famoser Soundtrack
  • tolles Artdesign
  • detaillierte Waffen und Rüstungen
  • Umgebungstexturen teils altbacken
  • im Vergleich zu Bloodborne eintönige Lichteffekte

Spieldesign
  • bestes Kampfsystem der Serie
  • gnadenlos gute Bosskämpfe
  • spannende Spielwelt
  • motivierendes Rollenspielsystem
  • teils zu gleichförmiges und lineares Leveldesign

Balance
  • jede Waffe spielt sich unterschiedlich
  • ausgewogene Klassen
  • an keiner Stelle unfair
  • Scheitern liegt in der Regel am Spielerkönnen
  • für Hardcore-Fans etwas zu leicht

Story/Atmosphäre
  • tolle melancholische Atmosphäre
  • reichhaltige Hintergrundgeschichte
  • einige Anknüpfungspunkte zu den Vorgängern
  • viel Raum für Interpretationen
  • erreicht nicht ganz das Niveau der Vorgänger

Umfang
  • riesige Spielwelt zu erkunden
  • motiviert für mehrere Durchläufe
  • umfangreicher Mehrspieler
  • viele Secrets und Items zu entdecken

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.