Dead Space 3 - PC-Version ohne grafische Vorteile

Kein DirectX 11, keine höher aufgelösten Texturen. Dead Space 3 für PC wird eine direkte Portierung der Konsolenversionen.

von Daniel Feith,
23.01.2013 09:00 Uhr

Nicht schöner auf dem PC: Dead Space 3Nicht schöner auf dem PC: Dead Space 3

Die Macher von Dead Space 3 tun derzeit alles dafür, den Unmut der Spieler auf sich zu ziehen. Gestern wurde bekannt dass Dead Space 3 Mikrotransaktionen beinhalten wird, heute kommt die nächste unerfreuliche Botschaft - diesmal für PC-Spieler.

Die PC-Version von Dead Space 3 wird eine »direkte Portierung« der Konsolenversionen für PlayStation 3 und Xbox 360 sein. Dies sagte ein Visceral Games-Mitarbeiter gegenüber Games.on.net.

Zwar soll die PC-Version des Sci-Fi-Shooters »einige Grafik-Optionen« bieten (vermutlich höhere Bildschirmauflösungen), DirectX-11-Unterstützung und höher aufgelöste Texturen gehören aber genausowenig dazu wie »weitere grafische Verbesserungen, die über das der PS3- oder Xbox-360-Version hinaus gehen.«

Dead Space 3 erscheint am 7. Februar 2013 für PC, PS3 und Xbox 360

Promotion: Dead Space 3 bei Amazon kaufen

Dead Space 3 - Preview-Video ansehen 2:35 Dead Space 3 - Preview-Video ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen