Death Stranding - Mads Mikkelsen hat die Story nicht verstanden, freut sich aber trotzdem drauf

Die Geschichte von Death Stranding wird nicht gerade einfach zu verstehen sein. Mads Mikkelsen kennt sie schon und hat nicht wirklich viel verstanden.

von Hannes Rossow,
07.12.2016 09:20 Uhr

Auch Mads Mikkelsen spielt in Death Stranding mit. Auch Mads Mikkelsen spielt in Death Stranding mit.

Dass sich Mads Mikkelsen über die Zusammenarbeit mit Hideo Kojima freut, haben wir euch schon gestern berichtet. In einem Interview mit Birth.Movies.Death gab der dänische Schauspieler aber nun auch zu, dass er nicht wirklich verstanden hat, worum es in Death Stranding eigentlich gehen soll. Dabei hat Kojima es ihm eigentlich sogar erklärt.

"Er ist ein brillianter Typ. Ich meine, das ganze Zeug, das er mir erzählt hat? Ich habe nur ein bisschen davon wirklich verstanden. Es gab viele 'Was zum Teufel..'-Momente. Ich muss das Spiel erst sehen, bevor ich es verstehe."

Mehr:Death Stranding - Nutzt Grafik-Engine von Horizon: Zero Dawn

Bevor er zum Team von Death Stranding gestoßen ist, hatte Mikkelsen nicht wirklich etwas mit Videospielen am Hut. Auch Hideo Kojima kannte er nicht wirklich. Der erste Teaser mit Norman Reedus habe ihn aber sofort überzeugen können.

"Ich fand es spektakulär, allein aus der Perspektive eines Schauspielers. Die Emotionen, das Gefühl und die Sinnlichkeit in dem, was er tut. Obwohl ich kein Gamer bin, hatte ich das Gefühl, dass es einfach verrückt ist, was er da macht. Ich liebte es."

Freut ihr euch auf Mads Mikkelsen in Death Stranding?

Death Stranding - Alternativer Trailer von der PlayStation Experience 2016 5:03 Death Stranding - Alternativer Trailer von der PlayStation Experience 2016


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen