Demon's Souls - Das PS5-Remake könnte großes, neues Level bringen

Selbst die treuesten Fans von Demon's Souls könnte mit dem kommenden PS5-Remake noch neue Inhalte erkunden, wenn die Gerüchteküche dieses Mal recht behält.

von Hannes Rossow,
14.06.2020 15:46 Uhr

Das Demon's Souls Remake könnte komplett neue Inhalte bringen. Das Demon's Souls Remake könnte komplett neue Inhalte bringen.

Die Spatzen haben es schon länger vom Dach gepfiffen, doch seit ein paar Tagen wissen wir auch ganz offiziell, dass die Remake-Könige von Bluepoint Games den Action-RPG-Klassiker Demon's Souls für die PS5 neu auflegen. Das bedeutet natürlich eine enorme grafische Verbesserung - von der sich Fans im ersten Trailer zu Remake schon überzeugen konnten. Aber womöglich wartet hier noch mehr auf uns.

Fans hoffen auf komplett neues Level im Demon's Souls-Remake

Aktuell geht nämlich die Hoffnung durch das Netz, das kommende Demon's Souls-Remake könne auch komplette neue Inhalte liefern. Und wie es der Zufall so will, soll sogar der erste Trailer bereits einen Hinweis darauf liefern. Dafür muss man den aktuellen Clip nur mit dem Demon's Souls-Intro der PS3-Version vergleichen.

Ok, hier also der Demon's Souls Remake-Trailer vom Freitag:

Demon's Souls-Remake: Erster Trailer zur Ankündigung des Souls-Klassikers 1:24 Demon's Souls-Remake: Erster Trailer zur Ankündigung des Souls-Klassikers

So und jetzt das originale Demon's Souls-Intro (mit dem deutlich bessere Soundtrack):

Link zum YouTube-Inhalt

Ist es euch aufgefallen? Der Trailer zum Remake scheint das PS3-Intro von damals ziemlich offensichtlich zu zitieren und zeigt dabei verschiedene Locations, die wir im Spielverlauf besuchen. Aber der Remake-Trailer zeigt auch einen Ort, den es im originalen Demon's Souls gar nicht gibt - eine verschneite Bergregion.

Ist das unser erster Blick auf eine neue Demon's Souls-Region? Ist das unser erster Blick auf eine neue Demon's Souls-Region?

The Northern Limit: Das Besondere an dieser Bergregion ist, dass wir von einem sechsten Demon's Souls wissen, die es nie in das fertige Spiel geschafft hat. Das sogenannte "The Northern Limit"-Level wurde nie abgeschlossen und befindet sich nur bruckstückhaft im Spielcode. In Demon's Souls wird das Level zwar erwähnt, sei aber längst von Dämonen überlaufen und daher durch ein zerstörtes Portal für den Spieler gesperrt.

Dataminer haben die eisige Welt, die laut Lore von Riesen bevölkert wurde, erkundschaftet und teilweise restauriert, sodass sich neugierige Fans den halbfertigen Abschnitt anschauen können.

Zu den Gegnern des Areals gehöre unter anderem:

  • Riesige Bären-Barbaren
  • Schwertkämpfende Werwölfe
  • Echsen-Soldaten
  • Eulen-Zauberer

Link zum YouTube-Inhalt

Noch ist unklar, inwieweit Bluepoint Games auch darum bemüht ist, neue Inhalte in das Spiel zu integrieren. Für Fans des Originals wäre es aber natürlich ein enormer Kaufanreiz, vollkommene neue Abschnitte des Spiels erkunden zu dürfen.

Glaubt ihr, dass das Demon's Souls-Remake das verloren geglaubte Level zurückbringt?

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.