Demon's Souls - Alle Welten und Level in der Übersicht

Hier findet ihr eine Auflistung aller Welten und deren Level im Remake von Demon's Souls für die PS5.

von Dennis Michel,
21.11.2020 13:00 Uhr

Hier findet ihr alle Welten und Level von Demon's Souls in der Übersicht. Hier findet ihr alle Welten und Level von Demon's Souls in der Übersicht.

Ihr wollt wissen, wie weit ihr euch bereits durch das Remake von Demon's Souls gekämpft habt? Hier im Artikel haben wir für euch alle Welten samt deren Level aufgelistet.

Wie hoch ist die Spielzeit von Demon's Souls? Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen, ist die Zeit bis zum Abspann natürlich sehr stark davon abhängig, wie Souls-erfahren ihr seid. Habt ihr das Original nicht gespielt, wisst nicht, welche Gefahren auf euch lauern, solltet ihr ca. 30 bis 35 Stunden bis zum Abspann benötigen. Wollt ihr euch die Platin-Trophäe schnappen, könnt ihr gut und gerne nochmal das doppelte an Spielzeit draufrechnen.

Welche Aufgaben ihr für die Platin meistern müsst, haben wir hier für euch aufgelistet:

Demon's Souls-Trophäen: Alle Aufgaben auf dem Weg zur Platin.   29     2

Mehr zum Thema

Demon's Souls-Trophäen: Alle Aufgaben auf dem Weg zur Platin.

Aufbau und Missionsstruktur von Demon's Souls

Anders als beispielsweise in der Dark Souls-Trilogie, bietet Demon's Souls keine Open World. Vom Hub-Gebiet aus (Nexus) gelangt ihr durch die Keilsteine (Archstones) in die einzelnen Welten. Welche der insgesamt fünf Welten ihr zuerst bereist, ist dabei ganz euch überlassen.

Fortschritt durch Bosse: Die Welten wiederum sind in einzelne, miteinander verknüpfte Gebiete beziehungsweise Level unterteilt. Diese schaltet ihr nach und nach frei indem ihr den jeweiligen Boss eines Levels besiegt. Habt ihr zum Beispiel die Phalanx in Welt 1, Level 1 besiegt, verschwindet der Nebel und es geht im Gebiet weiter.

Prolog (Tutorial)

Das Tutorial ist im Remake rein optional. Erfahrene Spieler können den Prolog überspringen und finden sich gleich zu Spielbeginn im Nexus, dem Hub-Gebiet aus Demon' Souls wieder.

Welt 1: Keilstein des habgierigen Königs

  • 1.1 - Tore von Boletaria
  • 1.2 - Pfad des Herrschers
  • 1.3 - Vorburg
  • 1.4 - Königsturm

Welt 2: Keilstein des Gräberkönigs

  • 2.1 - Schmiedeareal
  • 2.2 - Die Tunnelstadt
  • 2.3 - Unterirdischer Tempel

Welt 3: Keilstein der Turmkönigin

  • 3.1 - Hoffnungskerker
  • 3.2 - Ober-Latria
  • 3.3 - Elfenbeinturm

Welt 4: Keilstein der Schattenmenschen

  • 4.1 - Rand der Insel
  • 4.2 - Pfad der Rituale
  • 4.3 - Sturmkönig

Welt 5: Keilstein des Häuptlings

  • 5.1 - Schlucht der Verkommenheit
  • 5.2 - Sumpf des Leids
  • 5.3 - Jungfrau Astraea und Garl Vinland

Epilog

Habt ihr am Ende von Mission 5.3 Old King Allant besiegt, gelangt ihr vom Nexus aus zum großen Übel aus Demon's Souls, The Old One. Hier endet nach einem Kampf gegen King Allant das Spiel.

Ihr braucht noch einige Tipps und Tricks für den Einstieg? Hier haben wir zehn nützliche Hilfen für euch zusammengetragen:

Demon's Souls - 10 Tipps, die euch den Start erleichtern   36     3

Mehr zum Thema

Demon's Souls - 10 Tipps, die euch den Start erleichtern

Was steckt hinter dem sechsten Keilstein?

Wie ihr feststellt, findet sich im Nexus noch ein weiterer Archstone, der allerdings zerstört ist. Für die sechste Welt, das sogenannte Northern Limit, war ursprünglich von Original-Entwickler From Software ein Story-DLC geplant, der allerdings nie realisiert wurde. Auch im Remake wurde diese Welt nicht ergänzt.

Welches Level ist euer Favorit in Demon's Souls und mit welchem Boss hattet ihr am meisten zu Kämpfen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.