Destiny - Neue Inferno-Playlist angekündigt

Destiny bekommt im März 2015 neue Inferno-Playlists im wöchentlichen Wechsel. Außerdem gibt es ein Update für die Companion-App, das die Inventar-Verwaltung vereinfachen soll.

von Tobias Ritter,
27.02.2015 10:55 Uhr

Destiny bekommt ab März neue Inferno-Playlists. Außerdem gibt es ein Update für die Companion-App.Destiny bekommt ab März neue Inferno-Playlists. Außerdem gibt es ein Update für die Companion-App.

Destiny bekommt ab März 2015 einige neue Inferno-Playlists. Den Anfang macht am 3. März 2015 das sogenannte Inferno-Control. Die Playlist bleibt eine Woche lang aktiv.

Im Inferno-Modus bleibt das Radar stets ausgeschaltet. Das Entwicklerteam erhofft sich davon, bestimmte Fähigkeiten der Spieler mehr in den Vordergrund zu rücken:

»Wir hoffen, dass diese Änderungen die Spieler dazu animieren, mehr auf bestimmte Fähigkeiten wie Map-Kenntnisse, Teamwork, eine gute Positionierung, Gegner-Flankierung, das Hören akustischer Hinweise auf Gegner und die richtigen Sprünge für Hinterhalte zu vertrauen«, so Senior-Designer Leif Johansen.

Grundsätzlich möchte man aber auch das grundlegende Gunplay in Destiny fördern.

Genutzt werden im Inferno-Modus übrigens nur die folgenden kleineren Karten:

  • The Anomaly
  • Firebase Delphi
  • Twilight Gap
  • Rusted Lands
  • Shores of Time
  • Blind Watch
  • Asylum
  • The Burning Shrine
  • The Cauldron
  • Pantheon

Darüber hinaus gibt es ein Update für die Destiny-Companion-App. Die Verwaltung des eigenen Inventars soll dadurch noch einfacher werden.

Weitere Details zu den Neuerungen finden Destiny-Spieler auf bungie.net.

Destiny - Cinematic-Trailer zum ersten DLC »Dark Below« 1:22 Destiny - Cinematic-Trailer zum ersten DLC »Dark Below«

Destiny - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen