Destiny 2 - Eisenbanner-Event offiziell bestätigt, Inhalte & Termin enthüllt

In Destiny 2 wird schon bald das Eisenbanner-Event aus dem ersten Teil zurückkehren, allerdings mit einigen Kniffen und Neuerungen. Welche das sind und was ihr durch die Teilnahme verdienen könnt, seht ihr hier.

von Imanuel Thiele,
06.10.2017 11:45 Uhr

Lord Saladin und sein Eisenbanner-Event warten im Turm auf euch. Lord Saladin und sein Eisenbanner-Event warten im Turm auf euch.

Nachdem die Rückkehr des Eisenbanner-Events in Destiny 2 bereits vor mehr als einer Woche geleaked wurde, folgte mittlerweile die offizielle Bestätigung (via Bungie). Demnach wird das Event aus dem Vorgänger nächste Woche starten und euch mit zahlreichen Herausforderungen konfrontieren, durch die ihr mächtige Ausrüstung verdienen könnt.

Wann geht's los?

Das Event startet am nächsten Dienstag, den 10. Oktober um 11 Uhr unserer Zeit und endet zum selben Zeitpunkt genau eine Woche später.

Was müsst ihr tun?

Zuerst solltet ihr Lord Saladar einen Besuch abstatten, der im Tower auf euch wartet. Ihr müsst also zuerst die Story abgeschlossen haben. Anschließend dürft ihr euch in 4vs4 Control-Matches ins Getümmel stürzen und für die Teilnahme entsprechende Tokens einsammeln. Gewinnt ihr, verdient ihr auch mehr. Anstatt Kopfgelder und Ränge werdet ihr dabei Eisenbanner-Engramme sammeln.

Was gibt es zu verdienen?

Durch die Eisenbanner Tokens, die ihr bei Lord Saladin einlösen könnt, lassen sich nämlich nach und nach Rüstungsteile freischalten, die natürlich ganz im Stil des Eisenbanner-Events gestaltet sind. Aber seht selbst:

Diese drei Rüstungen erwarten euch beim Abschluss des Eisenbanner-Events. Diese drei Rüstungen erwarten euch beim Abschluss des Eisenbanner-Events.

Werdet ihr am Eisenbanner-Event teilnehmen, oder lassen euch die Belohnungen diesmal kalt?

Destiny 2 Leviathan-Raid - Guide-Video: So besiegt man Calus 10:38 Destiny 2 Leviathan-Raid - Guide-Video: So besiegt man Calus

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.