Destiny 2 - Preload startet nächste Woche, Day-One-Patch bestätigt

Wer sichergehen möchte, dass er Destiny 2 sofort zum Serverstart spielen kann, darf sich schon bald dem Preload widmen. Allerdings gilt das natürlich nur für Vorbesteller.

von Hannes Rossow,
18.08.2017 10:00 Uhr

Bald geht Destiny 2 an den Start. Bald geht Destiny 2 an den Start.

Am 6. September geht es endlich los und wir dürfen wieder unsere Hüter-Kluften aus dem Schrank holen. Um den nahenden Release von Destiny 2 so entspannt und frühzeitig wie nur möglich genießen zu können, dürfen einige Destiny 2-Fans schon in der nächsten Woche den Preload der Spieldateien starten. Das verriet Entwickler Bungie in einem offiziellen Blogeintrag.

Mehr:Destiny 2 - Eine spaßige Beta, die es nicht gebraucht hätte

So früh dürfen aber nur diejenigen Spieler mit dem Download beginnen, die Destiny 2 für ihre Xbox One digital vorbestellt haben. Wer eine PS4 daheim stehen hat, darf sich erst ab dem 31. August auf den Release vorbereiten, was jedoch noch immer früh genug sein dürfte. Schon im März gab Bungie bekannt, dass Destiny 2 mit einer Dateigröße von 68GB aufwarten wird, der Preload kommt also gelegen.

Mehr:Destiny 2 - Bungie führt Loadout-Lock für Endgame-Aktivitäten & Strike-Timer ein

Aktuell wird der MMO-Shooter im Xbox One Marketplace allerdings mit etwa 30GB angegeben, was aber auch nur ein Platzhalter sein kann. Zusätzlich gab Bungie bekannt, dass Destiny 2 ein Day One-Update spendiert bekommt, wobei Inhalt und Umfang nicht bekannt sind.

Freut ihr euch schon auf den Release von Destiny 2?

Destiny 2 Beta - PS4 und Xbox One im Performance- und Grafikvergleich 3:07 Destiny 2 Beta - PS4 und Xbox One im Performance- und Grafikvergleich

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.