Destiny 2 - Game Director will wissen, was ihr euch für den ersten DLC wünscht

Destiny 2-Director Christopher Barrett will von den Fans wissen, was sie sich für die erste DLC-Erweiterung zum Shared World-Shooter wünschen. Eure Gelegenheit!

von David Molke,
06.10.2017 16:00 Uhr

Destiny 2 soll erweitert werden – aber wie? Destiny 2 soll erweitert werden – aber wie?

Dass Destiny 2 erweitert wird, steht fest. Auch, dass der erste DLC Curse of Osiris heißen wird, wissen wir bereits, und wir kennen sogar schon einige der Inhalte. Über die genaueren Details schweigen sich die Entwickler bei Bungie allerdings noch aus.

Mehr:Destiny 2 - Geheimer Raum im Turm schürt Spekulation um Rasputin-DLC

Neben einer komplett neuen Location, neuen Story-Missionen und Adventures, neuer Ausrüstung und zusätzlichen Koop- sowie PvP-Aktivitäten erwartet uns aber vielleicht auch noch mehr. Was sich eigentlich die Spieler von der ersten Erweiterung wünschen, will der Game Director Christopher Barrett jetzt auf Twitter wissen.

Link zum Twitter-Inhalt

Die Fans lassen sich natürlich nicht lange bitten und lassen ihrer Fantasie freien Lauf. Unter den beliebtesten Vorschlägen finden sich die Wünsche nach Custom Games, mehr Loot und einem größeren Fokus auf Endgame-Inhalte. Einige der Hoffnungen dürften mit Sicherheit erfüllt werden, bei anderen bleibt uns nur, abzuwarten. Aber in jedem Fall könnt ihr die Gelegenheit nutzen, um eure Anregungen und Träume an der richtigen Adresse loszuwerden, wenn ihr einen Twitter-Account habt.

Mehr:Destiny 2 - Eisenbanner-Event offiziell bestätigt, Inhalte & Termin enthüllt

Was wünscht ihr euch am meisten für die erste Destiny 2-Erweiterung?

Destiny 2 - Screenshots von Spielumgebung und Story ansehen

Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket? 9:38 Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.