Destruction AllStars: Nervigstes Problem wird 'ASAP' gefixt, sagt Entwickler

Nicht nur das Mikrofon des DualSense ist standardmäßig eingeschaltet, auch Stimmen anderer Spieler*innen werden über den PS5-Controller wiedergegeben. So ändert ihr das.

von Dennis Michel,
04.02.2021 09:38 Uhr

So schaltet ihr eure Kontrahenten und euch selbst in Destruction AllStars stumm. So schaltet ihr eure Kontrahenten und euch selbst in Destruction AllStars stumm.

Update vom 04.02.: Offenbar ging die Kritik an der Voice Chat-Lösung von Destruction AllStars nicht spurlos an den Entwicklern vorbei. Auf Reddit meldete sich Ludic Games zur Debatte und versprach einen Fix für den Chat, der "ASAP" erscheinen soll. Genauer gesagt soll der Fix vielleicht schon heute oder am Freitag erscheinen.

Bis dahin bleibt aber nur der Workaround, den wir für euch aufgestellt haben.

Originalmeldung: Seit gestern können sich PS Plus-Abonnent*innen das chaotische Multiplayer-Rennspiel Destruction AllStars auf der PS5 herunterladen. Abseits der kurzweiligen Action gibt es derweil aber ein Problem, das vielen bereits nach wenigen Sekunden im Spiel auffällt.

Was stört aktuell? Dabei geht es um die überaus gesprächigen Mitspieler, denen scheinbar nicht bewusst ist, dass das Mikrofon des DualSense standardmäßig eingeschaltet ist. Wer gemütlich spielen will, bekommt so permanent Musik aus dem Lautsprecher zu hören oder bekommt mit, wie sich jemand nebenbei beispielsweise mit anderen Leuten im Raum unterhält.

Eine PS5-Voreinstellung, die mehr als nur stört

Doch das Problem ist kein Neues. Zum Release vom Demon's Souls Remake tauchten im Internet überaus witzige Trophäenvideos von Usern auf, die bei der Freischaltung den Voice Chat aktiviert hatten.

Doch so witzig das in einem Singleplayer-Spiel ist, so störend kann die eingeschaltete Sprachfunktion in kompetitiven Games sein. Mehr noch, da viele über das standardmäßig eingeschaltete Mikrofon nicht aufgeklärt sind, bedeutet das einen ungewollten Eingriff in die Privatsphäre. Nicht alles was man beim Zocken erzählt, ist schließlich für die Außenwelt bestimmt.

So schaltet ihr eure Gegner stumm

Was bei fast allen Spielen zum Standard gehört, ist hingegen bei Destruction AllStars nicht möglich. So könnt ihr den Voice Chat nicht über das interne Menü bzw. die Spieleinstellungen regulieren oder gar deaktivieren. Wollt ihr eure Kontrahenten muten, müsst ihr das über die neue Menüleiste der PS5 machen. Befolgt dafür folgende Schritte:

  • drückt den PlayStation-Knopf auf dem DualSense
  • navigiert zum Menüpunkt "Ton"
  • stellt den Regler "Controller-Lautsprecher" nach links

So deaktiviert ihr das DualSense-Mikrofon

Hier gibt es gleich mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten ist es, das Mikrofon über den Controller selbst zu deaktivieren. Das geht, indem ihr den kleinen Knopf unter dem PlayStation-Logo drückt. Leuchtet die Anzeige orange, ist das Mikro deaktiviert. Das kann verwirren, da oft das Leuchten eines Buttons signalisiert, dass die jeweilige Funktion eingeschaltet ist. Hier ist jedoch das Gegenteil der Fall.

Drückt den kleinen Knopf unter dem PS-Logo und das Mikrofon ist sofort deaktiviert. Drückt den kleinen Knopf unter dem PS-Logo und das Mikrofon ist sofort deaktiviert.

Ein weitere Möglichkeit zur Deaktivierung des Mikrofons findet ihr in der bereits oben erwähnten neuen Menüleiste der PS5. Navigiert hier zum Punkt "Mikro" und aktiviert "Stummschalten". Zudem könnt ihr hier den Pegel des DualSense-Mikrofons regulieren.

Mikrofon standardmäßig ausschalten: Wollt ihr allerdings nicht bei jedem Neustart der PS5 euer Mikrofon stummschalten, könnt ihr die Sprachfunktion über die Einstellungen deaktivieren. Das geht wie folgt:

  • navigiert vom Startbildschirm aus zum kleinen Zahnrad rechts oben in der Ecke (Einstellungen)
  • geht ins Untermenü "Ton"
  • stellt den Punkt "Mikrofonstatus in eingeloggtem Zustand" auf "Aus".

Startet ihr jetzt eure Konsole neu, werden Geräusche über das DualSense-Mikro nicht weiter aufgezeichnet oder im Falle von Destruction Allstars an andere Spieler*innen übertragen.

Wart ihr euch bewusst, dass das Mikro bei der PS5 standardmäßig eingeschaltet ist und was haltet ihr von dieser Entscheidung?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.