Devil May Cry 5 - Alle Ideen umgesetzt & noch keine Pläne für Nachfolger

Ob Devil May Cry 5 nach der Rückkehr zur ursprünglichen Reihe fortgesetzt wird, wissen die Entwickler offenbar selbst noch nicht.

von Maximilian Franke,
27.09.2018 11:25 Uhr

In Devil May Cry 5 gibt es drei spielbare Charaktere: Dante, Nero und V. In Devil May Cry 5 gibt es drei spielbare Charaktere: Dante, Nero und V.

Mit Devil May Cry 5 kehrt Director Hideaki Itsuno nach 10 Jahren wieder zurück zu den Wurzeln der Reihe.

Viele Fans erhoffen sich nach der langen Pause nun weitere Spiele des Action-Franchises. Wir haben ihn auf der Tokyo Game Show getroffen und nach seinen Zukunftsplänen gefragt.

Keine Pläne für einen Nachfolger

Itsuno arbeitet seit dem zweiten Teil an Devil May Cry, auch wenn seine Rolle an der umstrittenen Fortsetzung eher klein ausfiel. Mit Devil May Cry 3 und Devil May Cry 4 ging es für ihn jedoch in die Vollen.

"Wenn ich ein Spiel mache, das gilt für Teil 3, 4 und jetzt auch 5, mache ich alles was mir einfällt. Solange bis ich sagen kann "Alles klar, ich bin fertig mit Devil May Cry, ich brauche nicht weiter daran zu arbeiten" und ich nicht mehr über einen Nachfolger nachdenke. "

Seine Arbeitsweise sei der Grund, warum es mit Teil 5 so lange gedauert hat. Es sollten auch andere kreative Köpfe an der Reihe arbeiten, was mit DMC von Ninja Theory auch umgesetzt wurde.

Devil May Cry 5 - Gameplay-Preview mit Bosskampf: Oldschool-Coolness in Aktion 5:50 Devil May Cry 5 - Gameplay-Preview mit Bosskampf: Oldschool-Coolness in Aktion

Die Ideen für Devil May Cry 5 entwickelten sich vor etwa vier Jahren. Das Team wurde zusammengetrommelt und die Arbeiten am neuen Spiel begannen.

"Und da sind wir nun, Devil May Cry 5 erscheint im März, und das gleiche Prinzip trifft zu. Ich habe alles gemacht, was ich machen wollte. Daher denke ich auch nicht darüber nach, was danach passieren wird. "

Vorerst scheint es also keine Pläne für einen Nachfolger zu geben, aber wie sieht es mit einem Prequel aus?

Wird es ein Devil May Cry Zero geben?

Der Wunsch nach einem Spiel über Sparda, Dantes Vater, der in der Geschichte eine wichtige Rolle spielt, ist ebenfalls groß.

Auch interessant: Devil May Cry 5 - Teil 5 ist mehr DMC als alle bisherigen Teile der Reihe

Ob der Dämon in Devil May Cry 5 auftauchen wird, wollte uns Itsuno aus Spoiler-Gründen nicht verraten. Der Idee eines Prequels ist er allerdings nicht abgeneigt.

"Es gibt eine Menge Leute die uns nach Sparda und einem "Devil May Cry Zero" fragen. Es ist eine interessante Idee. Aber in Devil May Cry 5 dreht sich alles um die drei spielbaren Charaktere Dante, Nero und V. "

Ausgeschlossen ist es damit nicht. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt. Wie sich Devil May Cry 5 bisher schlägt, haben wir für euch auf der Tokyo Game Show und der GamesCom herausgefunden.

Allzu lange müssen Fans auch nicht mehr warten. Devil May Cry 5 erscheint am 8. März 2019 für PS4 und Xbox One.

Devil May Cry 5 - Trailer: Erster Blick auf spielbaren V, massig Dante-Gameplay & neue Begleiterinnen 3:09 Devil May Cry 5 - Trailer: Erster Blick auf spielbaren V, massig Dante-Gameplay & neue Begleiterinnen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen