Diablo 3 für Switch - Blizzard will Crossplay mit PS4 & Xbox One

Der Publisher arbeitet bereits aktiv an einer Lösung und spricht davon, dass es nicht die Frage "ob es passiert" gibt, sondern lediglich "wann es passiert".

von Tobias Veltin,
12.10.2018 11:11 Uhr

Blizzard möchte für Diablo 3 so schnell wie möglich Crossplay-Unterstützung und arbeitet aktuell an einer Lösung.Blizzard möchte für Diablo 3 so schnell wie möglich Crossplay-Unterstützung und arbeitet aktuell an einer Lösung.

Mit der "Eternal Edition" erscheint das Action-Rollenspiel Diablo 3 bald auf dem mittlerweile siebten System, nämlich der Nintendo Switch.

Jede Plattform, darunter etwa die PS3, Xbox 360, PS4 und Xbox One hat dabei ihre eigene Spielerbasis, die aber jeweils unter sich bleiben muss.

"Nicht ob, sondern wann"

Ein Umstand, den Publisher Blizzard gerne ändern möchte. Auf einer Präsentation der Switch-Version sagten Verantwortliche des Publishers laut dem australischen Business Insider, dass es keine Frage gäbe, ob Crossplay passiere, sondern lediglich, wann es passiere.

Derzeit würde man aktiv mit Sony und Microsoft an einer Lösung arbeiten, um Crossplay zwischen den Switch-, PS4- und Xbox One-Versionen von Diablo 3 zu ermöglichen.

Diablo 3 wäre der zweite große Crossplay-Titel

Damit wäre das Action-Rollenspiel der zweite große Titel, der auf den drei großen aktuellen Konsolenplattformen systemübergreifend spielbar ist.

Erst kürzlich hatte sich Sony den zahlreichen Userwünschen gebeugt und die PS4-Version von Fortnite zum Crossplay mit anderen Systemen freigegeben.

Mehr zum Thema Crossplay
Sony-Vorsitzender: "Wir haben länger gebraucht, als mir lieb war"

Diablo 3: Eternal Collection - Screenshots aus der Switch-Version ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen