Adventskalender 2019

Diablo 4 - Gerücht: Beta kommt 2020 & zwei weitere Klassen zum Start

Laut einem Gerücht werdet ihr Diablo 4 im kommenden Jahr in einer Beta testen können. Zudem sollen zu Start zwei weitere Klassen verfügbar sein.

von Dennis Michel,
12.11.2019 11:46 Uhr

Diablo 4 entfernt sich vom eher bunten Comic-Look und wird herrlich düster und dreckig. Diablo 4 entfernt sich vom eher bunten Comic-Look und wird herrlich düster und dreckig.

Auf der diesjährigen BlizzCon haben wir endlich allerhand Infos zu Diablo 4 erhalten. Laut den Kollegen von GamingBolt wurden viele der Neuigkeiten bereits Monate zuvor via Reddit geteilt. Einige der Punkte wurden jedoch bislang nicht offiziell seitens Blizzard bestätigt. Darunter die Ankündigung einer Beta und weitere Klassen, die bereits zum Start des Spiels verfügbar sind.

Hinweis: Hierbei handelt es sich natürlich weiterhin um ein Gerücht, weswegen ihr die Informationen mit Vorsicht betrachten solltet.

Gerücht: Beta kommt 2020

Bislang gibt es noch keine Informationen darüber, ab wann wir das von vielen sehnlichst erwartete Hack'n' Slay selbst spielen können. Laut Game Director Luis Barriga war der BlizzCon-Build ein "sehr, sehr früher erster Schritt" und Diablo 4 komme noch nicht einmal Blizzard-bald auf den Markt.

Wann soll Diablo 4 spielbar sein: Laut Gerücht erfolgt der Release im Zeitraum Ende 2020 bis Frühjahr 2021, wobei das Erscheinen 2021 wahrscheinlicher sein soll. Bereits im Vorfeld soll es jedoch im kommenden Jahr eine Beta geben. Speziell beim bevorstehenden Wechsel zu einer "shared" Open World, könnte man hier Erfahrungsberichte der Spieler sammeln.

Diablo 4 wird anders als gedacht - Vorschau-Video mit Gameplay 15:31 Diablo 4 wird anders als gedacht - Vorschau-Video mit Gameplay

Weitere Klassen zum Spielstart

Das Gerücht präsentiert jedoch noch eine weitere interessante Info, die sich auf die Klassen bezieht. Bislang bekamen wir nämlich lediglich einen Blick auf den Barbar, die Zauberin und den Druiden.

Kommen zwei weitere Starter-Klassen? Den Infos auf Reddit zufolge, werden neben den drei bislang bestätigten Klassen ein Paladin und eine Amazone das Roster ergänzen.

Was ist mit dem Totenbeschwörer? Die beliebte Klasse, die in Diablo 3 erst via DLC ergänzt wurde, wird laut Gerücht nicht zum Start erscheinen. Blizzard, so die Quelle, musste sich zwischen dem Druiden und dem Totenbeschwörer entscheiden. Dieser soll jedoch später dem Spiel hinzugefügt werden.

Mehr zu Diablo 4:


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen