Mafia - Game Director des Originals hält nicht viel vom Remake

Der ehemalige Game-Director von Mafia 1, Daniel Vávra, ist offenbar nicht besonders begeistert vom Remake und erwartet nicht viel von dem Spiel.

von Andreas Bertits,
15.05.2020 15:17 Uhr

Die Mafia 1: Definitive Edition begeistert den Director des Originals nicht. Die Mafia 1: Definitive Edition begeistert den Director des Originals nicht.

Daniel Vávra von den polnischen Warhorse Studios, bekannt durch das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance, schrieb die Story zu Mafia 1 und fungierte bei dessem Entwicklung um die Jahrtausendwende als Game Director. Nun äußerte er sich zum angekündigten Remake und zeigt sich wenig begeistert davon.

Vávra meinte über Twitter bezüglich des Remakes:

"Da mich alle den ganzen Tag danach fragen: Ich habe nicht daran gearbeitet. Ich erwarte nicht viel davon. Niemand hat mir etwas darüber erzählt. Ich weiß nichts darüber. Niemand hat mir etwas dafür bezahlt. Mein Engagement ist 0. Ich habe eben das Original geschrieben und war als Game Director geführt."

Als dann noch die Frage folgte, warum er sich denn nicht viel vom Mafia 1 Remake verspricht, meinte Vávra nur:

"Weil ich es eben nicht tue."

Auch Teil 2 bekommt sein Fett weg

Die Aussagen des ehemaligen Game-Directors wirken sehr genervt. Darüber hinaus legte er sogar noch nach und sprach - nicht allzu gut - über Mafia 2:

"Versucht mal, die Level von Teil 2 zweimal hintereinander zu spielen. In 90% der Fälle ist alles gleich. Im 1. Teil ist jedes Shootout anders und nichtlinear. Ihr könnt Verstecken mit Feinden auf dem Flughafen spielen. Natürlich werden sie während einiger Triggersituationen gespawnt, handeln dann aber meistens unabhängig."

Die kürzlich angekündigte Mafia Trilogy beinhaltet alle drei Teile der Actionspiele-Reihe. Mafia 1 erscheint sogar als vollständiges Remake und das laut einem inzwischen gelöschten Eintrag im Microsoft Store am 28. August. Mafia 2 bekommt ein Remaster und soll laut einem ebenfalls inzwischen gelöschten Eintrag im Microsoft Store bereits am 19. Mai veröffentlicht werden.

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen