Dragon Ball FighterZ - Neue Charaktere, Storydetails und 3-gegen-3-Modus enthüllt

Zum Anime-Beat ‘em up Dragon Ball FighterZ sind zahlreiche neue Details bekannt gegeben worden. So wurde unter Anderem ein neuer Online-Modus und interessante Details zum Storymodus enthüllt.

von Imanuel Thiele,
18.08.2017 14:00 Uhr

Dragon Ball FighterZ soll in der Kampagne mit detaillierten Zwischensequenzen punkten. Dragon Ball FighterZ soll in der Kampagne mit detaillierten Zwischensequenzen punkten.

Im Zuge der neuen Ausgabe des japanischen "Weekly Jump"-Magazins wurden neue Informationen zum nächsten Spiel der "Dragon Ball"-Reihe bekannt gegeben. So wurden neben einem neuen Online-Modus und neuen Storydetails auch einige neue Charaktere vorgestellt.

Mehr:Dragon Ball FighterZ - Neuer 2,5D-Prügler mit Gameplay-Trailer enthüllt

So wurde sowohl für Son Goku als auch Vegeta jeweils eine blaue Super Saiyan-Form angekündigt. Abgesehen davon erhält das Kämpferaufgebot mit Android 16 und Android 18 weitere Unterstützung. Android 16 soll ohnehin eine sehr große Rolle in der Kampagne spielen, die durch eine "Was wäre wenn?"-Story und hochwertigen Animationssequenzen punkten soll. Darin übernimmt Android 16 die Rolle des Antagonisten, um Son Goku und Co. das Leben schwer zu machen.

Schlussendlich wurde noch ein neuer Online-Modus für sechs Spieler angekündigt. Darin werden sich die Spieler in zwei Dreierteams aufteilen und gegeneinander in Teamfights in die Schlacht ziehen. Dragon Ball FighterZ wird irgendwann 2018 für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Eine Nintendo Switch Version ist zwar nicht geplant, sei aber keinesfalls ausgeschlossen.

Dragon Ball Fighter Z - Reveal-Trailer zeigt neuen 2,5D-Prügler zur Kult-Serie 1:26 Dragon Ball Fighter Z - Reveal-Trailer zeigt neuen 2,5D-Prügler zur Kult-Serie

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.