Dragon Ball - Neuer Bösewicht Moro zeigt erstmals seine wahre Form

Dragon Ball Super hat in der neuen Manga-Story den nächsten Superbösewicht eingeführt. Wie Moro wirklich aussieht, wissen wir jetzt auch.

von David Molke,
23.01.2019 13:00 Uhr

Dragon Ball Super bekommt mit dem Galactic Prisoner-Story-Arc einen neuen Gegner, der auf den ersten Blick einer Ziege ähnelt.Dragon Ball Super bekommt mit dem Galactic Prisoner-Story-Arc einen neuen Gegner, der auf den ersten Blick einer Ziege ähnelt.

Dragon Ball sorgt für Furore: Der neue Broly-Kinofilm bricht Rekorde und steckt voller vielversprechender Details.

Aber auch an der Manga-Front geht es mit riesigen Schritten vorwärts: Der Galactic Prisoner-Story Arc nimmt langsam aber sicher Fahrt auf.

Meinung zu Planetenfresser Moro
Endlich wieder ein richtig guter Dragon Ball-Schurke

Darin bekommen wir es mit dem neuen Fiesling Moro zu tun. Planetenfresser Moro war Millionen Jahre gefangen und verfügt über magische Kräfte.

Dragon Ball-Bösewicht Moro: Alles nur Fassade?

Jetzt ist Moro allerdings ausgebrochen und macht richtig Ärger. Er hat einen Teil seiner magischen Kräfte zurück erlangt und es kommt, wie es kommen muss: Zum Kampf.

Im aktuellen Manga-Kapitel treffen dann auch direkt Son-Goku und Vegeta auf den Ziegenbock-artigen Magier und Planetenfresser Moro. Vegeta tritt gegen ihn an.

Zunächst kann er weder in seiner Basis-Form noch als Super-Saiyajn etwas gegen den neuen Bösewicht ausrichten. Der trumpft seinerseits dafür mit Telekinese-Fähigkeiten auf.

Als Vegeta dann aber richtig aufdreht und sich in die blauhaarige SSGSS-Form verwandelt, kann er Moro zumindest einigermaßen die Stirn bieten.

Hochmut kommt vor dem Fall: Vegeta kann auch in der neuen Manga-Story offenbar einfach nicht aus seiner Haut (hier seht ihr seine SS Blue-Evolution-Stufe).Hochmut kommt vor dem Fall: Vegeta kann auch in der neuen Manga-Story offenbar einfach nicht aus seiner Haut (hier seht ihr seine SS Blue-Evolution-Stufe).

Dragon Ball Super
Ist der neue Bösewicht Moro unsterblich?

Manga enthüllt, wie Moro wirklich aussieht

Angesichts seines vermeintlichen Erfolges kann Vegeta offenbar wieder einmal nicht anders, als seinem Hochmut freien Lauf zu lassen. Er fordert Moro geradezu heraus und macht sich über ihn lustig.

Er sei enttäuscht, so etwas Besonderes sei Moro nun doch nicht. Dabei habe Vegeta sich schon auf eine Herausforderung gefreut.

Was Moro natürlich nicht auf sich sitzen lässt. Wie es sich für einen ordentlichen Bösewicht in Dragon Ball gehört, hat er noch ein paar Tricks auf Lager.

Ganz im Stil von Boo und dessen ersten Transformationen legt Moro seinen Umhang ab. Darunter verbirgt sich ein sehr viel dünnerer und muskulöserer Körper, als es zunächst den Anschein hatte.

Kurz bevor das Manga-Kapitel endet, kündigt Moro an, dass er Vegeta seine Magie spüren lassen werde. Er habe es ja nicht anders gewollt.

Dragon Ball Super - Planetenfresser Moro:
Alle Infos zum neuen Gegner & seinen Fähigkeiten

Wie findet ihr den neuen Look von Moro?

Dragon Ball Super: Broly - Finaler Trailer zeigt Vegetas rothaarige Form 1:19 Dragon Ball Super: Broly - Finaler Trailer zeigt Vegetas rothaarige Form

Dragon Ball FighterZ - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen