Dragon Ball Super: Anime könnte dieses Jahr weitergehen

Während sich der Manga fröhlich weiter entwickelt, warten Anime-Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung der Serie. Womöglich nicht mehr allzu lange.

von David Molke,
04.01.2021 15:22 Uhr

Mit etwas Glück geht es dieses Jahr auch in Anime-Form mit Dragon Ball Super und Ultra Instinkt-Son Goku weiter. Mit etwas Glück geht es dieses Jahr auch in Anime-Form mit Dragon Ball Super und Ultra Instinkt-Son Goku weiter.

Die Anime-Serie zu Dragon Ball Super hat nach dem Turnier der Macht einfach aufgehört. Während der Manga danach mit der Moro-Saga wieder zu Höchstform aufgelaufen ist, warten alle Fans der Fernsehserie darauf, dass auch der Anime weitergeht. Jetzt gibt es einen neuen Hoffnungsschimmer, dass es dieses Jahr soweit sein könnte, auch wenn es sich dabei nur um einen kleinen Teaser handelt.

Dragon Ball Super läutet 2021 mit einem möglichen Anime-Teaser ein

Darum geht's: Zur Feier des Jahresendes und des Anfangs von 2021 wurde in Japan ein großes Event veranstaltet, bei dem unter anderem Performances von Songs aus Demon Slayer und dem Dragon Ball Super-Anime im Mittelpunkt standen.

Bei der NHK Kouhaku-Neujahrs-Veranstaltung hat Kiyoshi Hikawa wie bereits im Jahr zuvor den Dragon Ball Super-Opener "Limit Break X Survivor" zum Besten gegeben. Das könnt ihr euch hier ansehen und -hören:

Link zum Twitter-Inhalt

Anime-Revival womöglich angeteast: Im Zuge dessen ging auf dem offiziellen Twitter-Kanal des Dragon Ball Super-Animes ein Statement online, in dem Kiyoshi Hikawa für die Performance gedankt wurde. Aber das war noch nicht alles. Insbesondere die letzte Bemerkung sorgt bei vielen Fans für Begeisterung (Übersetzung via: Comicbook):

"Wir wünschen euch das Beste in 2021 und dem Dragon Ball-Anime ebenfalls!"

Link zum Twitter-Inhalt

In einer anderen Übersetzung aus den Antwort-Tweets wird ebenfalls der Anime erwähnt, aber dort liest sich der letzte Satz anders und lautet folgendermaßen:

"Bitte macht weiter mit eurer guten Arbeit am Dragon Ball-Anime in 2021!"

Link zum Twitter-Inhalt

Nur Re-Runs gemeint? Auch wenn viele Fans diese Glückwünsche als Hinweis auf eine neue Anime-Fortsetzung der Dragon Ball Super-Serie interpretieren, muss das natürlich nichts heißen. Fest steht zum Beispiel, dass die bereits ausgestrahlten Teile nochmal im japanischen TV kommen sollen, was hier ebenfalls gemeint sein könnte.

Nichtsdestotrotz hoffen wir natürlich ebenfalls darauf, dass auch der Moro-Arc nochmal als Anime-Serie adaptiert wird. Und wenn die Menschen dann schon bei der Arbeit sind, könnten sie eigentlich direkt mit der Granola the Survivor-Fortsetzung weitermachen, die an die Cell-Saga erinnern dürfte.

Wie interpretiert ihr die Aussagen? Was schätzt ihr, wann eine Anime-Fortsetzung zu Dragon Ball Super kommt?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.