Dragon Ball Super - Kinofilm setzt die Serie fort, Anime macht Pause

Dragon Ball Super macht zwar als Anime-Serie Pause, aber der Film setzt die Geschichte fort.

von David Molke,
13.03.2018 11:01 Uhr

Dragon Ball Super hört als Anime-Serie auf, geht aber gleichzeitig als Kinofilm weiter.Dragon Ball Super hört als Anime-Serie auf, geht aber gleichzeitig als Kinofilm weiter.

Die Anime-Serie Dragon Ball Super neigt sich dem Ende zu. Aber wir als Dragon Ball-Fans müssen nicht traurig sein, denn die Geschichte wird fortgesetzt. Nachdem unklar war, wie es weitergehen soll, gibt es jetzt eine offizielle Ankündigung sowie die ersten Details zum kommenden Dragon Ball Super-Film.

Dragon Ball Super-Film setzt die Story der Anime-Serie fort

Der nächste Eintrag im Dragon Ball-Franchise wird wie bereits angekündigt ein neuer Kinofilm. Der soll aber nichts völlig Neues anfangen und weder Prequel noch Spin-off werden, sondern genau dort ansetzen, wo die Serie aufgehört hat. Es handelt sich auch um den allerersten Dragon Ball-Film überhaupt, der das Super im Namen trägt.

Dragon Ball Super mit besonderem Datum als Kinostart

Aber der kommende Dragon Ball-Film soll nicht nur als neuer Story-Arc für Dragon Ball Super funktionieren, er läuft auch noch an einem sehr speziellen Datum in den japanischen Kinos an. Normalerweise findet am zweiten Dezemberwochenende die Jump Festa-Convention in Tokyo statt. Dort haben bereits One Piece, Naruto oder eben Dragon Ball massive Ankündigungen erhüllt. Wenn zeitgleich der neue Film startet, könnten Toei und Co. direkt die Nachfolge regeln.

Dragon Ball FighterZ:
Angeblicher Leak verrät DLC-Kämpfer für Season 1 & 2

Darum soll es im ersten Dragon Ball Super-Film gehen:

Der Schöpfer des gesamten Franchises – Akira Toriyama – gewährt uns schon mal einige Einblicke in das, was uns da storytechnisch erwartet.

"Nachdem wir uns von dem spannenden Höhepunkt des Turniers der Macht erholt haben, bei dem die Existenz des Universums auf dem Spiel stand, sollen die kommenden Inhalte für mehr Verständnis rund um Freezer und die Saiyajins sorgen, die ich bisher nicht deutlich dargestellt habe. Das führt zu einem mächtigen Gegner, den wir uns für diese Gelegenheit aufgespart haben."

"Wie bei Battle of Gods von 2013 und dem letzten Ressurection F, habe ich die Geschichte selbst geschrieben und ich hatte das Privileg, auch einige der Design-Illustrationen zu zeichnen. [...] Solange ich keine [Manga-]Serie produziere, habe ich jede Menge Freizeit, über die animierte Version nachzudenken, mit der ich vorher gar nichts zu tun hatte."

Freut ihr euch auf den Film? Was erwartet ihr? Und überrascht euch, dass es eine Dragon Ball Super-Fortsetzung wird?

Dragon Ball FighterZ - Test-Video zum Anime-Prügler 4:46 Dragon Ball FighterZ - Test-Video zum Anime-Prügler

Von Dragon Ball bis One Piece - Video: Die sechs besten Spiele zu Anime-Serien 4:00 Von Dragon Ball bis One Piece - Video: Die sechs besten Spiele zu Anime-Serien


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen