Dragon Ball Super enthüllt neue Ultra Instinkt-Power

Dragon Ball Super legt zum Finale des aktuellen Manga-Arcs wie gewohnt nochmal eine ordentliche Schippe drauf. Das heißt auch, dass wir mehr über Ultra Instinkt erfahren und was Son Goku damit alles kann.

von David Molke,
22.10.2020 12:31 Uhr

Auch in Dragon Ball FighterZ könnt ihr Son Goku in seiner Ultra Instinkt-Form erleben. Auch in Dragon Ball FighterZ könnt ihr Son Goku in seiner Ultra Instinkt-Form erleben.

Der Dragon Ball Super-Manga nähert sich mit riesigen Schritten dem großen Finale des Galactic Prisoner-Storybogens. Das heißt, dass es jetzt nochmal so richtig abgeht, bis der Obermotz Moro endlich besiegt ist. Unter anderem lernen wir auch sehr viel mehr über Son Gokus Ultra Instinkt-Form, die er dank seinem Training mit Merus und dessen Opfer mittlerweile perfektioniert hat. Die Technik hat es in sich und bringt unter anderem eine Art eingebaute Selbstverteidigungs-Panzerung mit sich.

Dragon Ball Super zeigt, was Son Goku mit der neuen Ultra Instinkt-Technik alles kann

Bereits bekannt: Wer den Dragon Ball Super-Anime gesehen hat, kennt zumindest die Grundzüge von Ultra Instinkt. Immerhin konnte Son Goku die Technik gegen Jiren im Turnier der Macht einsetzen. Ultra Instinkt heißt in erster Linie, dass Son Goku nicht mehr groß nachdenken muss, um blitzschnell ausweichen oder angreifen zu können. Sein Körper übernimmt das quasi instinktiv von alleine. Ihm war es allerdings danach lange Zeit nicht vergönnt, die göttliche Technik willentlich einzusetzen.

Dann kam Ultra Instinkt Sign: Dabei handelt es sich um eine Art Vorstufe, die Son Goku zwar bewusst hervorrufen, aber nur sehr kurze Zeit aufrecht erhalten kann. Es kostet einfach zu viel Energie und ist eben nicht das Wahre. Um Ultra Instinkt zu meistern, brauchte Son Goku die Hilfe von Merus. Wie es dazu kam, könnt ihr hier nachlesen:

Im großen Finale gegen Moro läuft Son Goku dann mal wieder wenig überraschend zu absoluter Höchstform auf. Dieses Mal hat er die Ultra Instinkt-Form aber wirklich gemeistert und schöpft aus dem Vollen.

Automatischer Körper-Panzer? Das bedeutet unter anderem auch, dass sich sein Körper von ganz allein auf Angriffe einstellt. Genau im richtigen Moment verhärtet er sich an den getroffenen Stellen so sehr, dass sich Moro zum Beispiel wohl einfach die Hand bricht, als er Son Goku schlagen will. Eine wirklich sehr praktische Angelegenheit.

Dragon Ball Super lässt Son Goku die Vorzüge der Ultra Instinkt-Technik voll und ganz ausschöpfen (Quelle: MangaPlus). Dragon Ball Super lässt Son Goku die Vorzüge der Ultra Instinkt-Technik voll und ganz ausschöpfen (Quelle: MangaPlus).

Hier kommt zusammen, was zusammen gehört: Das jahrelange Training Son Gokus sowie der daraus entstandene Adonis-Körper und die Ultra Instinkt-Form harmonieren einfach perfekt. Bei Moro sieht das hingegen ganz anders aus. Der erlangt durch einen fiesen Trick zwar auch die Möglichkeit, Ultra Instinkt zu nutzen, ist darauf körperlich aber so gar nicht vorbereitet. Was es genau damit auf sich hat, könnt ihr in unserem Gamepro-Artikel zu Moros Ultra Instinkt-Verwandlungen nachlesen.

Wie cool findet ihr Son Gokus Ultra Instinkt-Fähigkeiten? Was davon hättet ihr am liebsten?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.