Dragon Ball Z: Kakarot - Spiel enthüllt bislang unbekanntes Saiyajin-Detail

In DBZ: Kakarot versteckt sich die ein oder andere Geschichte, die wir aus dem Anime und dem Manga noch nicht kennen.

von Dennis Michel,
20.02.2020 14:13 Uhr

Erste Infos zum kommenden Dragon Ball Z: Kakarot-DLC sind bekannt. Erste Infos zum kommenden Dragon Ball Z: Kakarot-DLC sind bekannt.

Update

Wie wir feststellen mussten, beruhten die Infos bzgl. des DLCs auf Basis einer falschen Übersetzung, die mehrere Seiten im Netz aufgegriffen hatten. Danke an Christian und ChazOr aus der Community für den raschen Hinweis. Der Auszug aus dem V-Jump-Magazin liefert lediglich einen kleinen Hinweis auf die Zusatzinhalte in Form des abgebildeten Baums. (siehe unten)

Originalmeldung

Wie bereits bekannt, bekommt Dragon Ball Z: Kakarot via Season Pass in den kommenden Wochen und Monaten neue Inhalte spendiert. Unter den DLC-Inhalten sollen sich sowohl neue Geschichten als auch auf dem Anime basierender Content befinden. Ein Leak deutete zudem darauf hin, dass wir in den Zusatzinhalten erstmals mit Videl eine spielbare weibliche Hauptfigur bekommen. Was uns aber zunächst erwartet sowie ein unbekanntes Saiyajin-Detail, wurden jetzt im japanschen V-Jump-Magazin präsentiert.

DLC könnte Dragon Ball Super-Inhalte bieten

In der neusten Ausgabe des Magazins wird unter anderem die Hintergrundgeschichte des ersten DLC abgebildet, die ziemlich verrückt klingt. So sollen sich durch eine Art Droge die Menschen auf der Erde in Tiere verwandelt haben und allem Anschein nach gibt es kein Mittel, um den Zustand rückgängig zu machen. Selbst der König der Erde wurde zu einem sogenannten Biestmenschen.

Ein mysteriöser Baum steht ebenfalls im Zentrum der DLC-Geschichte. Laut der Seite Wccftech soll es sich dabei um eine Referenz an Pikkon aus dem DBZ: Fusion Reborn-Film handeln. Auf einem Bild des Magazins ist auch ein Haus zu sehen, das an jenes von Beerus, dem Gott der Zerstörung, erinnert.

Es ist also gut möglich, dass wir im DLC auch Inhalte aus Dragon Ball Super vorfinden. Da Beerus aber auch im Film DBZ: Kampf der Götter einen Auftritt hat, müssen wir auf eine endgültige Bestätigung weiter warten.

Die aktuelle Ausgabe des V-Jump-Magazins zeigt unter anderem die Biestmenschen und womöglich auf der rechten Seite das Zuhause von Beerus. Die aktuelle Ausgabe des V-Jump-Magazins zeigt unter anderem die Biestmenschen und womöglich auf der rechten Seite das Zuhause von Beerus.

Neue Geschichten von Toriyama selbst

Bereits das Hauptspiel erzählt ab und an in kleinen Nebenmissionen Geschichten, die wir noch nicht aus dem Anime oder dem Manga kennen. So wissen wir jetzt unter anderem, dass Son-Gokus Ehefrau ChiChi nach wie vor als Kämpferin für Recht und Ordnung sorgt.

Unbekanntes Saiyajin-Detail: Auch Teil des DLC soll mit Blick auf die Enthüllung aus dem Magazin eine bislang unbekannte Geschichte über die Saiyajin sein. So hört das Wachstum ihrer Affenschwänze auf, sobald ihre menschliche Form mächtiger als die des Oozaru ist. Wirklich ein cooles Detail, das bislang noch nicht bekannt war.

Dragon Ball Z: Kakarot ist erhältlich für PS4, Xbox One und PC. Alle Tipps und Tricks, sowie spannenden Geschichten zum Spiel, haben wir für euch in einem umfassenden Artikel zusammengefasst.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen