EA Play-Livestream: Diese Spiele werden wahrscheinlich gezeigt

In der Nacht auf Freitag präsentiert EA in einem EA Play 2020-Livestream seine Spiele-Neuheiten. Wir verraten, mit welchen Games ihr rechnen könnt und mit welchen weniger.

von Dennis Michel,
18.06.2020 09:00 Uhr

Diese Spiele könnt ihr auf der EA Play Live erwarten. Diese Spiele könnt ihr auf der EA Play Live erwarten.

Update vom 19. Juni
Mittlerweile ist die EA Play vorbei, in unserem Übersichtsartikel lest ihr, was EA tatsächlich gezeigt hat:

EA Play Live 2020 - Alle Ankündigungen und Trailer in der Übersicht   60     2

Mehr zum Thema

EA Play Live 2020 - Alle Ankündigungen und Trailer in der Übersicht

Originalmeldung
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, genauer gesagt am 19. Juni um 1:00 Uhr, präsentiert Publisher EA während der EA Play Live seine kommenden Spiele. Das Event könnt ihr unter anderem hier auf GamePro mitverfolgen. Vorab möchten wir jedoch einen kleinen Ausblick darauf geben, was uns in wenigen Stunden erwarten könnte. Schreibt uns gerne in die Kommentare, mit welchen Games ihr rechnet.

EA Play Live 2020 auf den 18. Juni verschoben   0     0

Mehr zum Thema

EA Play Live 2020 auf den 18. Juni verschoben

FIFA 21, Madden NFL 21 & NHL 21 und ...?

Wahrscheinlichkeit: teilweise bestätigt

Wie in jedem Jahr werden auch 2020 die neuen Ableger von EA Sports präsentiert - der Reveal von FIFA 21 wurde sogar fest versprochen. Die Frage bleibt vielmehr, welche neuen Features uns in den Sport-Spielen erwarten. Auch wird interessant sein, wie EA mit dem Thema COVID-19 umgeht. Findet der virtuelle Sport teils ebenfalls vor leeren Rängen statt?

Zudem könnte EA Sports noch eine große Unbekannte enthüllen. Geplant sind nämlich vier Releases für 2020. Fight Night und NBA Live gelten als ausgeschlossen, ein neuer UFC-Ableger ist hingegen am wahrscheinlichsten.

Next Gen-Versionen: Sehr wahrscheinlich sind zudem die Ankündigungen von FIFA 21, Madden 21 und NHL 21 für PS5 und Xbox Series X.

Star Wars: Squadrons

Wahrscheinlichkeit: bestätigt

Anfang dieser Woche hat der Publisher das neue Spiel von EA Motive angekündigt. So wurde aus Project Maverick der Multiplayer-Titel Star Wars: Squadrons, in dem wir 5v5-Raumschlachten aus der Ego-Perspektive erleben.

Link zum Twitter-Inhalt

EA hatte bereits bestätigt, dass es in der Nacht zum Freitag dann auch Gameplay geben wird. Kein Wunder, schließlich soll es bereits am 02. Oktober auf PS4, Xbox One und PC mit Star Wars: Squadrons losgehen.

Der erste Trailer zu Star Wars: Squadrons 2:06 Der erste Trailer zu Star Wars: Squadrons

Neues EA Originals-Spiel

Wahrscheinlichkeit: sehr wahrscheinlich

Mit dem EA Originals-Programm unterstützt der große Publisher kleine Entwickler. So wurde unter anderem während der E3 2018 Sea of Solitude der Berliner Entwickler Jo-Mei Games präsentiert. Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder eine kleine sympathische Überraschung während der EA Play Live.

Need for Speed (Criterion)

Wahrscheinlichkeit: sehr wahrscheinlich

Erst vergangene Woche hat EA via Pressemitteilung offiziell bestätigt, dass sich der kommende Need for Speed-Ableger von Entwickler Criterion in Arbeit befindet. Mehr noch, laut EA wird es zudem in der Nacht auf Freitag neue Informationen zum Spiel und generell zum Franchise geben.

Need for Speed - Neuer Teil offiziell in Arbeit & bald gibt's erste Infos   13     0

Mehr zum Thema

Need for Speed - Neuer Teil offiziell in Arbeit & bald gibt's erste Infos

Neues Spiel von Hazelight Studios

Wahrscheinlichkeit: wahrscheinlich

Hazelight, Hazelight ... achja, Hazelight! Hinter dem Entwickler verstecken sich niemand geringeres als die A Way Out-Macher, die bereits zuvor durch Brothers: A Tale of Two Sons auf sich aufmerksam gemacht haben. Dass sich das neue Spiel bereits in der Entwicklung befindet und ebenfalls auf Koop setzt, das ist bereits bekannt.

Journalist Jeff Grubb deutete vor wenigen Wochen zudem an, dass wir bald weitere Infos vom Projekt erhalten. Auch Hazelight-Entwickler Josef Fares - ihr erinnert euch vielleicht an seinen verrückten Auftritt bei den The Game Awards - macht via Twitter kein großes Geheimnis daraus, dass bald mehr vom neuen Projekt seines Teams gezeigt wird.

A Way Out-Macher: Neues Koop-Spiel könnte im Juni enthüllt werden   9     0

Mehr zum Thema

A Way Out-Macher: Neues Koop-Spiel könnte im Juni enthüllt werden

Remaster der Mass Effect-Trilogie

Wahrscheinlichkeit: gut möglich

Ok, zugegeben, hier spielen wir ein wenig mit euren Gefühlen. Der Wunsch nach einer Remaster- oder gar Remake-Trilogie ist nicht nur in der GamePro-Community sehr groß, generell wünschen sich Fans des Spiels seit langer Zeit eine grafisch überarbeitete Version der Shepard-Spiele.

Wie wir aus einem Quartalsbericht von EA Ende 2019 erfahren haben, befinden sich noch nicht angekündigte Remaster in der Entwicklung. Und welche Serie würde sich hierfür besser anbieten? Gut, gegen eine Dead Space-Neuauflage hätten wir auch nichts einzuwenden.

Mass Effect - EA macht Hoffnung auf ein Remaster   39     2

Mehr zum Thema

Mass Effect - EA macht Hoffnung auf ein Remaster

Neues zu Apex Legends

Wahrscheinlichkeit: bestätigt

Mit dem Battle Royale-Ableger Apex Legends ist EA und Entwickler Respawn Entertainment 2019 der große Wurf geglückt. Auch ein Jahr später ist das Spiel noch erfolgreich und wird fortlaufend mit neuen Updates versorgt. Ein Update zum Spiel wurde für das Event bereits bestätigt:

Link zum Twitter-Inhalt

Was könnte kommen? Laut Grubb folgt die Ankündigung einer Crossplay-Funktion. Möglich wären zudem ähnlich Fortnite technische Verbesserungen für die Next Gen-Versionen. Auch über eine Nintendo Switch-Version des Battle Royale-Shooters wird heftig spekuliert.

Remake von Star Wars: Kotor

Wahrscheinlichkeit: möglich

Eines, wenn nicht das beliebteste Star Wars-Spiel könnte schon bald in einer Neuauflage erscheinen. Zumindest, wenn wir den aktuellen Gerüchten um ein Star Wars: Knights of the Old Republic-Remake Glauben schenken. Hier sind wir uns ein wenig unschlüssig, Fakt ist aber, dass EA hier einen großen Sturm positiver Reaktionen durch eine Ankündigung erzeugen könnte.

Battlefield 3-Remaster

Wahrscheinlichkeit: möglich

Erst Anfang dieser Woche sind neue Gerüchte über ein kommendes Remaster von Battlefield 3 für PS5 & Xbox Series X aufgetaucht. Das Spiel und speziell der Multiplayer-Part gilt gemein als einer der beliebtesten der Shooter-Reihe. Um die aktuell schlechte Stimmung unter den Fans aufgrund der Lage um Battlefield 5 zu kippen, könnte eine überarbeitete Neuauflage zumindest für kurze Zeit für bessere Stimmung sorgen.

Wollt ihr mehr zum Thema wissen, schaut gerne im Artikel der Kollegen der GameStar vorbei:

Trauerspiel Battlefield 5: Gestrichene Features, keine Doppel-XP und verschobene Updates   0     0

Mehr zum Thema

Trauerspiel Battlefield 5: Gestrichene Features, keine Doppel-XP und verschobene Updates

EA Play Live: Spiele, die eher nicht gezeigt werden

Nachfolgend findet ihr bereits bestätigte Spiele von EA, deren Auftritt auf der EA Play 2020 aber eher unwahrscheinlich ist.

Anthem Next

Wahrscheinlichkeit: Eher unwahrscheinlich

Seit Februar diesen Jahres haben wir die Gewissheit: Entwickler Bioware krempelt den wohl größten Fehlschlag der eigenen Historie komplett um und bringt mit Anthem Next (oder auch Anthem 2.0) einen Revamp des SciFi-Shooters auf den Markt. Bessere Loot-Mechaniken, ein motivierendes Endgame und vieles mehr soll vergraulte Spieler mit der neuen Version zurückholen.

Wie wir Mitte Mai erfahren haben, dauert die Überarbeitung laut der Entwickler jedoch noch lange. Zwar ist es nicht ausgeschlossen, dass wir neue Infos zum Spiel bekommen, rechnen solltet ihr damit jedoch nicht.

Anthem Next: Überarbeitung des Shooters dauert noch lange, sagt Bioware   20     1

Mehr zum Thema

Anthem Next: Überarbeitung des Shooters dauert noch lange, sagt Bioware

Dragon Age 4

Wahrscheinlichkeit: unwahrscheinlich

Ihr wollt erstes Gameplay-Material, wir wollen es, aber richtig wahrscheinlich sind neue Infos zu Dragon Age 4 auf der EA Play Live leider nicht. Grund dafür ist der Release des Rollenspiels nach April 2022, was ebenfalls aus einem Quartalsbericht des Publishers hervorgeht. Wir gehen daher stark davon aus, dass EA erst im kommenden Jahr mit einem ersten richtigen Trailer die Katze komplett aus dem Sack lässt. Hier täuschen wir uns jedoch sehr gerne.

Battlefield 6

Wahrscheinlichkeit: eher unwahrscheinlich

Das wird euch wahrscheinlich ein wenig überraschen, jedoch gehen wir aktuell eher davon aus, dass wir von Battlefield 6 erst im kommenden Jahr etwas zu sehen bekommen. Der neue Ableger der Shooter-Reihe kommt laut EA erst 2021 auf den Markt und aufgrund der schlechten Stimmungslage der Fans bezüglich Battlefield 5 rechnen wir damit, dass wir auf einen vollständigen Reveal noch ein paar Monate warten müssen.

Sims 5

Wahrscheinlichkeit: unwahrscheinlich

Nach einem Tweet von Entwickler Maxis von Anfang Juni ist mit keinen neuen Infos zu Sims 5 während der EA Play Live zu rechnen. Dass ein neuer Teil kommt, ist jedoch kein Geheimnis mehr. Nach ersten Informationen soll dieser Online-Funktionen enthalten. Schauen wir uns den Lebenszyklus von 4-5 Jahren der einzelnen Ableger an, wäre es 2021 wieder an der Zeit.

Sims 5 - EA plant nächsten Ableger mit Online-Funktionen   8     0

Mehr zum Thema

Sims 5 - EA plant nächsten Ableger mit Online-Funktionen

Das ist unsere Einschätzung zur EA Play Live am kommenden Freitag. Sagt uns doch gerne in den Kommentaren, mit welchen Spielen ihr fest rechnet und von welchen ihr eher keine neuen Infos erwartet.

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen