eFootball: Release-Termin bekannt und das sind die Inhalte zum Start

eFootball hat endlich einen Release-Termin noch diesen Monat und jetzt wurden auch die Inhalte zum Launch bekannt gegeben.

von Sebastian Zeitz,
02.09.2021 17:50 Uhr

eFootball hat endlich ein Release-Termin. eFootball hat endlich ein Release-Termin.

eFootball ist der Nachfolger der Pro Evolution Soccer-Reihe und Konami will so einiges verändern. Allen voran soll das Fußballspiel zu einem Game-as-a-Service werden, das kostenlos ist und dann über die kommenden Monate erweitert wird.

eFootball hat einen Release-Termin

Releasetermin endlich bekannt: Jetzt hat Konami enthüllt, wann das neue Spiel erscheinen wird. Demnach dürfen sich alle den 30. September 2021 rot ankreuzen. Denn dann geht das Spiel kostenlos auf der PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S und Xbox One an den Start. An dem Tag beginnt dann die erste Saison des Spiels mit dem Namen eFootball 2022.

Was bedeutet eFootball 2022: Da der PES-Nachfolger ein Game-as-a-Service wird, ist zwar eFootball der Name der Plattform, aber eFootball 2022 bezeichnet die offizielle, erste Saison. Somit wird es über die kommenden Monate und wahrscheinlich Jahre hinweg immer wieder neue Seasons mit Inhalten geben.

Das beinhaltet eFootball 2022 zum Release

Direkt zum Start am 30. September wird nur ein einzelner Modus namens eFootball World bereit sein. In diesem Spielmodus könnt ihr mit lizensierten Mannschaften online oder offline gegeneinander antreten. Bei den Offline-Matches könnt ihr beruhigt sein: Couch-Multiplayer wird weiterhin unterstützt.

Diese Mannschaften stehen am Anfang zur Verfügung:

  • FC Bayern München
  • FC Barcelona
  • Juventus
  • Manchester United
  • Arsenal FC
  • SC Corinthians Paulista
  • CR Flamengo
  • CA River Plate
  • Sao Paulo FC

Diese sechs Stadien sind mit im Spiel:

  • Allianz Arena
  • Camp Nou
  • Old Trafford
  • Emirates Stadium
  • Allianz Stadium
  • eFootball Stadium

Nur ein Online-Event: Wenn ihr online direkt zum Start spielen wollt, dann gibt es nur einen voreingestellten Modus. Mit vorgefertigten Mannschaften könnt ihr darin plattformübergreifend zufällig gegeneinander um Punkte spielen. Das heißt, ihr könnt nicht gezielt gegen Freunde antreten.

Einen ersten Einblick ins Gameplay gibt der folgende Trailer:

eFootball - Trailer zeigt erstes offizielles Gameplay 6:43 eFootball - Trailer zeigt erstes offizielles Gameplay

So geht es mit eFootball weiter

Mit dem Game-as-a-Service-Ansatz soll eFootball nach und nach wachsen. Das sind einige der Inhalte, die während der ersten Saison dazu kommen sollen:

  • Creative Teams: Werdet zum Manager eures eigenen Klubs und verpflichtet Athleten sowie Trainer.
  • Creative League: Tretet gegen andere mit eurem eigenen Creative Team an.
  • Tour Event: Spielt gegen die KI und sammelt Punkte für Belohnungen.
  • Challenge Event: Spielt online gegen andere und erfüllt dabei Aufgaben.
  • Online Quick Match: Spielt zufällig gegen andere und wählt dabei aus über 600 lizenzierten Mannschaften aus.
  • Online Match Lobby: Erstellt eine Lobby, um gezielt andere für ein 1-gegen-1 einzuladen.

Aber auch spielerisch soll es noch Updates geben. Einige Schusstechniken werden zum Release nicht zur Verfügung stehen. Zudem fehlen haptisches Feedback und adaptive Trigger in der PS5-Version. Mehr zu den kommenden Gameplay-Elementen lest ihr hier:

eFootball: Nicht alle Schusstechniken und Tricks zum Release im Spiel   8     0

Mehr zum Thema

eFootball: Nicht alle Schusstechniken und Tricks zum Release im Spiel

Darüber hinaus wird es einen Match Pass geben, der wie ein Battle Pass funktioniert. Die Saison über erhaltet ihr Belohnungen, wie Verträge bestimmter Spieler, Münzen und vieles mehr. Mit dem Advantage Match Pass bekommt ihr noch bessere Belohnungen. Diesen müsst ihr aber noch einmal extra kaufen.

Was haltet ihr von den Funktionen, die eFootball zum Start bereithält?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.